10.04.14 12:33 Uhr
 420
 

"Seinfeld"-Star Louis-Dreyfus blamiert sich mit fehlerhaftem Tattoo auf Nackt-Cover

Der ehemalige "Seinfeld"-Star Julia Louis-Dreyfus hat sich für das Cover des "Rolling Stone" entblättert, doch nicht die nackten Tatsachen sorgen nun für Aufregung.

Die Schauspielerin hat ein großflächiges Tatto auf dem Rücken, auf dem die amerikanische Verfassung zu sehen ist, mit der Unterschrift des dritten Präsidenten des damaligen Kontinentalkongresses, John Hancock.

Doch Hancock hat diese gar nicht mit unterschrieben, sondern die Unabhängigkeitserklärung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Star, Cover, Verfassung, Tattoo, Rolling Stone, Seinfeld, Julia Louis-Dreyfus
Quelle: www.t-online.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?