10.04.14 11:32 Uhr
 205
 

Florida: Raser fährt in Kindertagesstätte und tötet ein Kind

In dem US-amerikanischen Bundesstaat Florida ist es zu einem tragischen Unfall gekommen: Ein Autofahrer raste direkt in eine Kindertagesstätte hinein.

Dabei wurden in der Stadt Orlando ein Kind getötet und insgesamt 14 Menschen verletzt.

"Überall lagen Kinder auf dem Boden. Betreuer versuchten, sie wiederzubeleben. Es war schrecklich. Ich habe noch nie so etwas gesehen und ich hoffe, dass ich so etwas nie wieder sehen muss", so ein Augenzeuge.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Kind, Unfall, Florida, Raser, Kindertagesstätte
Quelle: www.sueddeutsche.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Mutmaßlicher Mörder stellte sich selbstbewusst auf Facebook dar
"Game of Thrones"-Star Peter Vaughan im Alter von 93 Jahren gestorben
Wien: Anklage gegen 9 Vergewaltiger einer Deutschen fertig

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.04.2014 11:35 Uhr von eeyorE2710
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
Dass der Fahrer selbst von einem SUV gerammt wurde und deswegen dort reingerast ist, hätte man ruhig noch erwähnen können.
Und der SUV Fahrer ist bisher noch nicht gefunden worden.

edit: Also von Raser kann hier nicht gesprochen werden... Hab ich doch glatt vergessen was ich eigentlich schreiben wollte.

[ nachträglich editiert von eeyorE2710 ]

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Mutmaßlicher Mörder stellte sich selbstbewusst auf Facebook dar
Düsseldorf: Supermarkt-Räuber fällt während Überfall in Ohnmacht
Künftiger US-Präsident Trump will keine neue Air Force One


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?