10.04.14 10:41 Uhr
 82
 

Ausschreitungen beim Spiel RW Essen gegen den MSV Duisburg - Verantwortliche mit Kritik

Beim Semifinalspiel des Niederrheinpokals zwischen Rot-Weiss Essen und MSV Duisburg gab es Ausschreitungen beider Fanlager, was eine Unterbrechung von fast 30 Minuten zufolge hatte.

Die Verantwortlichen beider Klubs haben sich nun dazu geäußert und die Fans auf schärfste kritisiert. MSV-Präsident Udo Kirmse und Essen-Geschäftsführer Michael Welling erklärten, dass man alles versuchen werde, um diese Randalierer zu ermitteln und Stadionverbote gegen diese aussprechen werde.

Bernard Dietz, MSV Duisburg Idol, erklärte, dass Personen, welche mit Masken im Stadion auftauchen, weggesperrt werden müssen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Spiel, Kritik, Essen, Ausschreitung, MSV Duisburg, Rot-Weiss Essen
Quelle: www.sportal.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?