10.04.14 09:19 Uhr
 229
 

Münster: Autofahrer stürzt in den Dortmund-Ems Kanal - ein Polizist rettet ihn

In den Abendstunden des gestrigen Mittwochs ist zwischen Münster und Senden ein 55-jähriger Autofahrer mit seinem Gefährt in den Dortmund-Ems-Kanal gestürzt.

Seine Tochter, welche mit dem Auto hinter ihm fuhr, bekam das Unglück mit und alarmierte die Polizei. Ein Polizist rettete den Mann aus den Fluten.

Der 55-Jährige wurde an Ort und Stelle medizinisch versorgt und dann in eine Klinik gebracht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Dortmund, Polizist, Autofahrer, Rettung, Sturz, Münster, Kanal
Quelle: www.westline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Frau klagt erfolgreich 21.000 Euro Spam-Gewinn ein
Augustdorf: Mann reißt Prostituierten fast die Zunge heraus
Ratingen: Zeugin beobachtet, wie Postbote Briefe in Müllcontainer entsorgt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Viermal im Monat zu Drogentest: Harte Auflagen für Brad Pitt, um Kinder zu sehen
Scheidung: Bauunternehmer Richard Lugner soll bereits neue junge Freundin haben
"Luke Cage" erhält eine zweite Staffel auf Netflix


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?