10.04.14 09:19 Uhr
 229
 

Münster: Autofahrer stürzt in den Dortmund-Ems Kanal - ein Polizist rettet ihn

In den Abendstunden des gestrigen Mittwochs ist zwischen Münster und Senden ein 55-jähriger Autofahrer mit seinem Gefährt in den Dortmund-Ems-Kanal gestürzt.

Seine Tochter, welche mit dem Auto hinter ihm fuhr, bekam das Unglück mit und alarmierte die Polizei. Ein Polizist rettete den Mann aus den Fluten.

Der 55-Jährige wurde an Ort und Stelle medizinisch versorgt und dann in eine Klinik gebracht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Dortmund, Polizist, Autofahrer, Rettung, Sturz, Münster, Kanal
Quelle: www.westline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: S-Bahn-Kontrolleure zocken Fahrgäste ab
Schweden: Vergewaltigung live auf Facebook
Grausamer Verdacht: Berliner Stückelkiller hat noch mehr Menschen zerstückelt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gina-Lisa Lohfink muss Dschungelcamp verlassen
Donald Trump stoppt Hilfen für Abtreibungsorganisationen im Ausland
Pressesprecher von Donald Trump: "Es ist unsere Absicht, Sie nie anzulügen"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?