09.04.14 17:31 Uhr
 396
 

Nasen und Ohren von britischen Forschern erfolgreich im Labor gezüchtet

Es klingt im ersten Moment etwas seltsam, aber britische Forscher sagen Massenproduktion von Körperteilen in der Zukunft voraus.

Alexander Seifalian vom University College in London erklärt, dass das Züchten von Körperteilen ähnlich wie Kuchenbacken sei, nur mit einem etwas anderen Ofen.

Bisher haben noch nicht viele Menschen künstliche Körperteile erhalten, aber Gewebe wie Tränenkanäle, Blutgefäße und Luftröhren seien schon mehrfach erfolgreich implantiert worden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Katastrophenschutz
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Forschung, Entwicklung, Nase, Ohr, Labor, Herstellung, Künstlichkeit
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dortmund: Studiengang "Flüchtlingshilfe" ins Leben gerufen
US-Forscher stellen Sperma-Check per Smartphone vor
Kinderwunsch: Tausende Frauen kaufen Eizellen im Ausland