09.04.14 17:33 Uhr
 6.137
 

"Wolfenstein"-Trailer zeigt Mord an Fußballer durch faschistischen Schiedsrichter

Für den Ego-Shooter "Wolfenstein" ist ein neuer Trailer erschienen, der durch seinen Inhalt provoziert.

Denn in dem Video-Clip ist zu sehen, wie ein faschistischer Schiedsrichter einen Fußballspieler mit einer Pistole erschießt.

Der Trailer zeigt außerdem noch ein paar Ausschnitte aus dem Spiel, wobei kritisiert wird, dass sich der Shooter nicht zwischen einem übertriebenen und dunklen Stil entscheiden zu scheinen kann.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Session9
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Spiel, Mord, Trailer, Schiedsrichter, Fußballer, Wolfenstein
Quelle: de.ign.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bluetooth 5.0: Finale Version verabschiedet
Cyberangriff: ThyssenKrupp von Hackern angegriffen
Auswertung: Was Pegida-Fans auf Facebook gefällt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.04.2014 17:51 Uhr von FrankCostello
 
+7 | -8
 
ANZEIGEN
Den letzten Teil fand ich schon krass mit Arme,Beine und Köpfe wegballern und regelrecht die Leichen zerfetzen das war wirklich schön blutig so wie es sich gehört und nicht wie Battlefiled oder Call of Duty was ein halbes Game ist grade beider Frostbite Technologie kann perverses erreichen wenn man es richtig anpacken würde...

[ nachträglich editiert von FrankCostello ]
Kommentar ansehen
09.04.2014 19:36 Uhr von blade31
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@Frank

was soll das bringen wenn ich in Battlefield Leute in Fetzen schießen kann? Ist ja eher ein Multiplayer Spiel und da braucht man das echt nicht. Aber Soldier of Fortune zum beispiel da war das ganz Lustig.
Kommentar ansehen
09.04.2014 22:02 Uhr von OLLi_81
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Endlich mal wieder was für die Erwachsenen
Kommentar ansehen
09.04.2014 22:27 Uhr von |Erzi|
 
+0 | -6
 
ANZEIGEN
blos bloed das man eine US oder UK Version nicht ohne weiteres kaufen und spielen kann.
Kommentar ansehen
09.04.2014 22:53 Uhr von Gizmo1982
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
09.04.2014 23:09 Uhr von TeKILLA100101
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
naja also ich find den trailer irgendwie nich ganz so pralle... wirkt irgendwie bissl zu sehr abgedreht

und auf der ign seite läuft die hinrichtung in dauerschleife, das is ma echt bissl geschmacklos...
Kommentar ansehen
09.04.2014 23:47 Uhr von el_vizz
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@|erzi|

Hol es Dir einfach aus Österreich (siehe gizmo). Bloß nicht aus UK, weil die Lieferung zu 80% beim Zoll landet.

Ich habe es zwar mehr mit Filmen, aber die Zensur geht mir ewig auf den Sack. Immer wieder lustig, wenn etwas "ab 18" ist, und dennoch locker 10/15 Minuten fehlen. Komisch, dass da andere Länder kein Problem mit haben...
Kommentar ansehen
10.04.2014 07:39 Uhr von pjh64
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Freue mich schon voll auf das Spiel :)

Was ich aber Schade finde, ist, daß die Jobcenter nicht vorkommen in Wolfenstein. Das wäre doch mal n guter Ersatz für die "Verfassungsfeindlichen"-Symbole. Bekommen die Badboys einfach n Arbeitsamt-A verpaßt und jeder weiß, was gemeint ist.
Kommentar ansehen
10.04.2014 10:05 Uhr von Near
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@el_vizz
"Hol es Dir einfach aus Österreich (siehe gizmo). Bloß nicht aus UK, weil die Lieferung zu 80% beim Zoll landet."

Die Briten sind in der EU, da gibts grundsätzlich keine Zollkontrolle. Allerhöchstens mal Stichprobenartig.
Ist bei mir persönlich aber noch nie vorgekommen und ich habe schon weit über hundert Bestellungen von der Insel erhalten, darunter auch allerhand indizierte und beschlagnahmte Ware (Manhunt, Dead Rising, auch alle Wolfensteins...).

@|Erzi|
"blos bloed das man eine US oder UK Version nicht ohne weiteres kaufen und spielen kann."
Von eventuellen Region-Locks bei Xbox360-Fassungen aus den Staaten abgesehen spricht rein gar nichts dagegen. PC, PS3, PS4 und Xbox One sind fast ausnahmslos Regionfree und können auf deutschen Geräten gespielt werden.

@Gizmo1982
Gamesonly ist zwar Seriös, gelinde gesagt aber schweineteuer.
Amazon UK liefert beispielsweise die gleiche, unzensierte Ware grundsätzlich für weniger als die Hälfte, häufig sogar zu einem Bruchteil des Preises.
Davon abgesehen ist zumindest die AT-Fassung in gleichem Umfang zensiert wie die Deutsche.
Kommentar ansehen
10.04.2014 16:07 Uhr von |Erzi|
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Habt ihr euch das schonmal genauer angeschaut? Fuer die US oder UK Version muss man das Spiel ueber Steam aktivieren und das wuerde wohl nur mit einer IP aus US/UK gehen die ich wahrscheinlich hier mit meinem deutschen Interenetanschluss nicht habe.
Vielleicht gibt es da eine Moeglichkeit ueber Proxy oder aehnliches aber das ist doch bescheuerte Bastelei nur um so ein Spiel zum laufen zu bekommen.

Deswegen auch mein Kommentar. Moeglich ist es wahrscheinlich irgendwie schon aber mit einem extrem hohen Aufwand. Und das nur wegen der Symbolik die bei den Opfern wohl keine Rolle spielt und da auch nicht als Verfassungsfeindlich oder so angesehen wird wie hierzulande.

In dem Moment werde ich Opfer der deutschen Behoerden.

Bin noch lange nicht in dem Alter das ich fuer irgendwas aus der Nazizeit verantwortlich bin aber werde auf diese bescheuerte Art und Weise gegaengelt. Und ueber 60 Jahre nach Kriegsende.

Das nervt.
Kommentar ansehen
11.04.2014 13:23 Uhr von maxyking
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Übertrieben oder dunkel ? Oder übertrieben Dunkel und der ander Still wurde vergessen zu erwähnen?
Kommentar ansehen
11.04.2014 14:48 Uhr von omar
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja, ich vermiss das mit den zerfetzen Körpern nicht. Battlefield 4 gefällt mir auch so sehr gut.
Man sollte aber vielleicht eine ab18-Version anbieten, die es Spielern erlaubt auf Wunsch "Gore" anzuschalten... steht ja jedem frei, wie "realistisch" er es haben möchte.

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Moschee-Anschlag in Dresden: Pegida-Redner festgenommen
One Finger Challenge - die besten Nacktbilder aus dem Nackttrend
Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?