09.04.14 15:51 Uhr
 553
 

München: Nacktbaden an der Isar wird massiv eingeschränkt

München ist bekannt für seine "Nackten" an der Isar, doch nun wird die Stadt dieses sommerliche Vergnügen massiv einschränken.

Nur noch an den Stellen Maria Einsiedel, Brudermühlbrücke, Isarinsel und zwei Stellen im Englischen Garten dürfen die FKK-Fans ihrem Hobby frönen.

Der Stadtrat will damit verhindern, dass die ganze Stadt zur Nackt-Zone mutiert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: München, Erlaubnis, Einschränkung, Isar, Nacktbaden
Quelle: www.abendzeitung-muenchen.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hotels: Pornoeinnahmen brechen ein, Gäste schauen lieber Netflix