09.04.14 15:37 Uhr
 598
 

USA: Kaputtes Klappbett tötet Mann - Familie verklagt Möbelladen

Ein 32-Jähriger ist im New Yorker Stadtteil Staten Island beim Zusammenbau eines Klappbetts ums Leben gekommen. Nun fordert die Familie Schadenersatz vom Möbelgeschäft.

Das Opfer wollte das Bett an Silvester 2012 zusammenbauen. Es klappte plötzlich zusammen und zerschmetterte seinen Schädel.

Die Familie behauptet, das Bett sei defekt gewesen. Der Möbelladen sagt, dass eigene Mitarbeiter das Bett für gewöhnlich liefern und zusammenbauen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Steilstoff
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Mann, Tod, Klage, Familie, Geschäft, Möbel
Quelle: amerika-nachrichten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deggendorf: Frau findet Leiche ihres Mannes und eines Bekannten in Sauna
Österreich: Großmutter, die fünf Familienmitglieder erschoss, hatte Krebs
Landau: Versuchtes Tötungsdelikt - Mann verletzt Kontrahenten am Hals

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.04.2014 15:44 Uhr von blade31
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Vielleicht war er auch ziemlich besoffen an Silvester
Kommentar ansehen
09.04.2014 15:44 Uhr von HumancentiPad
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
"Es klappte plötzlich zusammen und zerschmetterte seinen Schädel. "
WTF?
Also wenn noch keinem der Mitarbeiter des Möbelhauses der Schädel zertrümmert wurde beim Aufbau, dann hat er sich entweder ungeschickt beim Aufbau verhalten oder es ist echt ein defekt.
Wie auch immer ... tragisch.

[ nachträglich editiert von HumancentiPad ]
Kommentar ansehen
09.04.2014 15:54 Uhr von knuggels
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da hat die Mordkommission wohl schlampig ermittelt. So was gibts doch gar nicht. Ein Schädel hält ganz schön was aus.
Kommentar ansehen
09.04.2014 19:30 Uhr von p75
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Das Bett wurde 2011 von jemand anders gekauft, ohne den üblichen Aufstellservice des Möbelhauses in Anspruch zu nehmen. An Silvester 2012 ist dann der tödliche Unfall passiert. Und am 9. April 2014 ist das eine "News"?

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/1. Bundesliga: Darmstadt 98 entlässt Trainer Norbert Meier
"Tagesschau" berichtet nun doch über Mord an Freiburger Studentin
Tabakkonzern Philip Morris zahlte eine halbe Million für politisches Sponsoring


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?