09.04.14 15:04 Uhr
 1.153
 

Stuttgart: Ex-KZ-Wächter hat Anspruch auf Haftentschädigung

Gegen den ehemaligen Wächter des Konzentrationslagers Auschwitz, Hans Lipschis, musste das Verfahren wieder wegen Verhandlungsunfähigkeit des Angeklagten eingestellt werden (ShortNews berichtete).

Nun hat der 94-Jährige wegen seiner kurzen U-Haft Anspruch auf Haftentschädigung.

5.350 Euro kann der gebürtige Litauer nun geltend machen, der wegen Beihilfe zum Mord in 10.000 Fällen angeklagt war.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Haft, Ex, Entschädigung, KZ, Anspruch, Wächter, Hans Lipschis
Quelle: www.hna.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lohne: Junger Autofahrer fuhr gegen einen Baum
Argentinien: Eltern von missbrauchten Kindern lynchen Täter
Freiburg: Was passiert mit dem Verdächtigen ?

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

21 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.04.2014 15:12 Uhr von grotesK
 
+31 | -1
 
ANZEIGEN
@Autor: Nahezu acht Monate nennst Du "kurze U-Haft"?

Zum Thema: Gleiches Recht für alle.

[ nachträglich editiert von grotesK ]
Kommentar ansehen
09.04.2014 15:21 Uhr von knuggels
 
+21 | -8
 
ANZEIGEN
Er hat damals seinen Job gemacht, so wie heutige Wärter auch.
Kommentar ansehen
09.04.2014 15:25 Uhr von VanillaIce
 
+11 | -21
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
09.04.2014 16:20 Uhr von daguckstdu
 
+4 | -16
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
09.04.2014 16:20 Uhr von daguckstdu
 
+4 | -19
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
09.04.2014 16:22 Uhr von grotesK
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
Vielleicht meint knuggels ja auch keine Justizvollzugsbeamten der BRD sondern die Schergen im US-KZ Guantanamo.

Edit:

<<< Solche Kreaturen haben keine Rechte!!! >>>

Willkommen im Rechtsstaat. Find´ Dich damit ab...

[ nachträglich editiert von grotesK ]
Kommentar ansehen
09.04.2014 16:27 Uhr von daguckstdu
 
+1 | -17
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
09.04.2014 16:32 Uhr von grotesK
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
<<< Das ändert auch nichts daran das dieser Menschen ein Verbrecher ist. >>>

Zeigst Du mir bitte das AZ seiner Verurteilung. Es wäre dienlich zu wissen, wegen was dieser Mann verurteilt wurde...

Und erspar uns Deine Paranoia, daß die aktuelle BRD ein NS 2.0-System ist...ja, es waren viele Ehemalige in der jungen BRD aktiv...so wie viele SEDler auch nicht in die Berge von Chile geflüchtet sind, sondern munter in der BRD ihr systemanpassungsfähiges Dasein fortgeführt haben.

Aber die sind bestimmt nicht mehr im Dienst - aber ich lasse mich gerne mit Beweisen beliefern, welche aufzeigen, daß ein aktueller Richter/StaA bereits im NS-Regime aktiv war ;)

<<< Komisch das die Kinder der Herrenrasse immer bei solchen Themen übertreiben und bei der eignen Geschichte immer untertreiben. Na woran das wohl liegen mag!! Kann man sich nur denken! ;-) >>>

Haha, ich bin nicht einmal Deutscher. Aber danke für Deine offenkundige Darlegung paranoiden Verfolgungswahns. Nazis...sie sind überall. Husch, schnell weg...!

[ nachträglich editiert von grotesK ]
Kommentar ansehen
09.04.2014 16:38 Uhr von daguckstdu
 
+1 | -10
 
ANZEIGEN
"Zeigst Du mir bitte das AZ seiner Verurteilung. Es wäre dienlich zu wissen, wegen was dieser Mann verurteilt wurde..."

Oh bitte wie peinlich bist denn du! Kann ein KZ Wärter tatsächlich unschuldig sein? Wahrscheinlich nur in der Welt von Psychopathen und Nationalsozialisten, nicht in der Welt von normal denkenden Menschen!

"Und erspar uns Deine Paranoia, daß die aktuelle BRD ein NS 2.0-System ist"

Nicht zuviel interpretieren, sondern die Fakten anschauen! Selbst für dich dürfte das noch möglich sein , oder denkst du allen ernstes das der Nationalsozialismus einfach so bei Menschen verschwindet, wenn die heutige Genartion noch ein Problem damit hat? Nicht zuviel Alice im Wunderland anschauen, gell!

"Haha, ich bin nicht einmal Deutscher. Aber danke für Deine offenkundige Darlegung paranoiden Verfolgungswahns. Nazis...sie sind überall. Husch, schnell weg...!"

Oh Ausländer auch noch und dabei so offenkundige Merkmale. Ja ein gewisser Menschenschlag ist da ganz anpassungsfähig, gell!


[ nachträglich editiert von daguckstdu ]
Kommentar ansehen
09.04.2014 16:42 Uhr von WO4y9mgwZ
 
+2 | -9
 
ANZEIGEN
Rechte?

Auge um Auge, Zahnn um Zahn!
Jemand der 10.000 ´e MENSCHENLEBEN auf dem Gewissen hat, hat seinen Recht aufs Leben verloren!

Schade, die Amis hätten ihn hingerichtet, hier kriegt er wahrscheinlich noch Blumen zu dem Geld...
Kommentar ansehen
09.04.2014 16:43 Uhr von grotesK
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
<<< Oh bitte wie peinlich bist denn du! Kann ein KZ Wärter tatsächlich unschuldig sein? Wahrscheinlich nur in der Welt von Psychopathen und Nationalsozialisten, nicht in der Welt von normal denkenden Menschen! >>>

Aha, meines Wissens ist man nach einer rechtskräftigen Verurteilung (im jur. Sinne) schuldig. Und nicht, weil es Deine schattenverschleierte Wahnwelt so will... Du bist nicht besser, als die, welche Du so hasst. Du bist sogar schmlimmer, weil die damalige Generation wuchs damit auf - Du hättest zumindest die Chance, Demokrat in einem Rechtsstaat zu sein. Aber nein, der Hass ist blendend...

<<< Oh Ausländer auch noch und dabei so offenkundige Merkmale. Ja ein gewisser Menschenschlag ist da ganz anpassungsfähig, gell! >>>

Was für Merkmale? Rechtsstaatliches Denken?

[ nachträglich editiert von grotesK ]
Kommentar ansehen
09.04.2014 16:50 Uhr von daguckstdu
 
+0 | -9
 
ANZEIGEN
"Aha, meines Wissens ist man nach einer rechtskräftigen Verurteilung (im jur. Sinne) schuldig. Und nicht,"§

Oha, du scheinst ja offenkundig so einige Probleme mit deinem Rechtsverständnis zu haben, denn nur so kann man diese minderwertige Moral erklären.

Ich mach es für dein Gedankenreich mal einfach. Ein Mensch der sich an Kinder vergeht ist ein Verbrecher, ein Mensch der einen anderen Menschen tötet aus der Lust heraus, ist ein Verbrecher und KZ Wärter die das Morden zugesehen und auch noch unterstützt hat und dabei evtl. noch geholfen hat ist ein Verbrecher.

Da brauche ich kein Urteil um das zuerkennen! Andre offensichtlich schon, Psychopathen vor allem, da diese kein Unrechtsempfinden haben und davon laufen bei uns fast 10% in der Gesamtbevölkerung herum.

[ nachträglich editiert von daguckstdu ]
Kommentar ansehen
09.04.2014 16:50 Uhr von turmfalke
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Diesem "Demokratischen Land" stehen die Nazis näher als die damaligen DDR Inhaftierten.Hut ab ihr Ganoven aber große Klappe wenn mal einer irgendwas gegen Juden sagt! Ihr korrupten Richter und Staatsanwälte müsstet euch in Grund und Boden schämen aber dazu brauchte man wieder ein Gewissen!
Kommentar ansehen
09.04.2014 16:57 Uhr von grotesK
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
<<< Da brauche ich kein Urteil um das zuerkennen! >>>

Stimmt, schaffen wir den Rechststaat ab und errichten eine...nein, sowas willst Du ja auch nicht. Also soll wer den geifernden Mob anführen, welcher wild und voller Hass jeden lyncht, der beschuldigt wird? Du etwa? Gute Nacht...BRD!

Ich glaube, jeder Erstie in Jura bekommt gerade Wein- und/oder Lachkrämpfe.

Also, viel Spaß mit Heugabel und Fackel in Deinen Träumen...ich freue mich, daß es kein Regime um mich herum gibt, welches Leuten wie Dir "Rechte" zur wahnwitzigen Selbstjustiz gibt. Mir ist der Rechtsstaat lieber...
Kommentar ansehen
09.04.2014 17:23 Uhr von daguckstdu
 
+0 | -7
 
ANZEIGEN
"Stimmt, schaffen wir den Rechststaat ab und errichten eine...nein, sowas willst Du ja auch nicht."

Ich habe es dir schon mal geschrieben, du solltest nicht zuviel interpretieren. ;-)

Frage? Was ist denn für den Rechtsstaat wichtig? Na die Moral, denn ohne Moral, da kein Rechtsstaat.

"Also soll wer den geifernden Mob anführen, welcher wild und voller Hass jeden lyncht, der beschuldigt wird?"

Ja sicherlich, hier geht ja nur um eine Lappalie und dem KZ Wärter wird ja nur die Beteiligung an die Ermordung von 10 000 Menschen vorgeworfen. Wobei der einzige der jetzt hier verdächtiges Verhalten zeigt bist du. Ich habe nicht mit einem Wort von Selbstjustiz oder dergleichen geschrieben, sondern nur meine Meinung kundgetan, was ja unsere Verfassung als Meinungsfreiheit bezeichnet. Aber offensichtlich hast du ja damit ein Problem, wo dieses Verhalten tendenziell auch zu einer Diktatur gehört, gell!

"Ich glaube, jeder Erstie in Jura bekommt gerade Wein- und/oder Lachkrämpfe."

Ne nicht die, sondern jeder Moralist der deine Erklärungs-- und Revidierversuche lesen muss.

"Also, viel Spaß mit Heugabel und Fackel in Deinen Träumen...ich freue mich, daß es kein Regime um mich herum gibt, welches Leuten wie Dir "Rechte" zur wahnwitzigen Selbstjustiz gibt. Mir ist der Rechtsstaat lieber... "

Junge du scheinst ganz offensichtlich Probleme zu haben, jetzt weißt du schon was ich träume! Auch deine Unterstellung das ich Selbstjustiz ausübe wolle zeigt mir das du das was du Rechtsstaat nennst nicht im Ansatz kennst! Dir geht es doch nur darum einen KZ Wärter die Stange zu halten! Armselig!!
Kommentar ansehen
09.04.2014 17:37 Uhr von grotesK
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
<<< Frage? Was ist denn für den Rechtsstaat wichtig? Na die Moral, denn ohne Moral, da kein Rechtsstaat. >>>

Ja. Und ich verurteile nur den, der schuldig ist. Sonst habe ich keine Moral.

<<< Ja sicherlich, hier geht ja nur um eine Lappalie und dem KZ Wärter wird ja nur die Beteiligung an die Ermordung von 10 000 Menschen vorgeworfen. Wobei der einzige der jetzt hier verdächtiges Verhalten zeigt bist du. >>>

Verdächtiges Verhalten? Bitte, lass mich am Leben. Ich war nie Wächter in Auschwitz.

Ernsthaft...Du hast keine Akteneinsicht. Was willst jetzt machen, wenn der Bursche damals genau einen Tag dort war...keine Ahnung von gar nix (er war 1940-45 grad mal 20-25 Lenze alt) und schon ist der der Mörder, den man aufhängen muss?

<<< Ich habe nicht mit einem Wort von Selbstjustiz oder dergleichen geschrieben, sondern nur meine Meinung kundgetan, was ja unsere Verfassung als Meinungsfreiheit bezeichnet. Aber offensichtlich hast du ja damit ein Problem, wo dieses Verhalten tendenziell auch zu einer Diktatur gehört, gell! >>>

Du kannst gerne sagen, was Du möchtest. Aber Du hast mich angriffen und mir (und vielen anderen - indirekt) Nazitendenzen unterstellt. Daß ich da reagiere sollte Dir logisch erscheinen. V.a. mit Deinem "Kinder der Herrenrasse". Alter Falter, dagegen ist die Antifa ja liberal...

<<< Dir geht es doch nur darum einen KZ Wärter die Stange zu halten! >>>

Wie war das noch mit "zu viel interpretieren"? Wo steht das? Wo schreibe ich (sinbildlich): Freiheit für alle SS-Schergen? ;) Mir geht es um den Rechtsstaat, der seine Moral und seinen Sinn verlieren würde, wenn man VOR einer Verurteilung urteilt. Und das gilt für Beschuldigte alle Art. Hoffe für Dich, daß Du nie beschuldigt wird und Dir jemand - wenn auch nur verbal - den Galgenstrick dreht.

Wie gesagt, Du kennst den Fall scheinbar...sage uns doch, was Sache ist. Wie lange war er dort, welche Aufgabenbereiche hatte er, war er Mitläufer, Überzeugungstäter, Kapo etc., welche Taten hat er wissentlich begangen, welche unwissentlich, fahrlässig/in Kauf genommen usw.

Du, es hat keinen Sinn (mehr) zu diskutieren. Du willst einen (mMn) Unrechtstaat, der aus dem Bauch raus urteilt, mir ist der juristische Rechtsstaat lieber. Wir können uns zanken, aber einen Konsens finden wir nicht. Daher lass(en wir) es einfach. Kannst gerne antworten, ich werde es nicht mehr lesen. Ich finde es nur gut, daß es viele tolerante Deutsche gibt, welche intelligent und sachlich mit der Geschichte umgehen.
Kommentar ansehen
09.04.2014 18:30 Uhr von ElJay1983
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
@daguckstdu

Ohne eine Verhandlung und einen Schuldspruch, ist er kein Verbrecher! Die Verhandlung ist ja dazu da, seine Schuld festzustellen!!!

Mir ist auch schon aufgefallen, dass du sehr gerne voreilige Schlüsse in deinen Comments ziehst.
Woher willst du den Wissen, das der wirklich daran beteiligt war, ohne Verhandlung etc?

Solche kann ich leiden...
Jedem der nicht deiner Meinung ist, nazitendenzen vorzuwerfen aber durch deine Aussagen selbst stellst du dich gerade in genau diese Ecke!

[ nachträglich editiert von ElJay1983 ]
Kommentar ansehen
09.04.2014 19:01 Uhr von daguckstdu
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
„Ja. Und ich verurteile nur den, der schuldig ist. Sonst habe ich keine Moral.“

Ein interessantes Volk läuft hier herum. Ein KZ Wärter ist in deinen Augen unschuldig? Schon mit bekommen das man die Klage nur auf Grund seiner Demenz fallen ließ! Und genau das macht ihn in deinen Augen Unschuldig nur, weil kein Verfahren aufgenommen wurde. Hut ab, bei solcher Einstellung braucht sich keine Sorgen machen um die moralischen Entwicklung in diesem Land.

„Verdächtiges Verhalten? Bitte, lass mich am Leben. Ich war nie Wächter in Auschwitz.“

So ganz normal bist auch nicht, gell?

„Ernsthaft...Du hast keine Akteneinsicht. Was willst jetzt machen, wenn der Bursche damals genau einen Tag dort war...keine Ahnung von gar nix (er war 1940-45 grad mal 20-25 Lenze alt) und schon ist der der Mörder, den man aufhängen muss?“

Mal ernsthaft, der Einzige der keine Ahnung von der Materie hat der bist doch du, oder. Denkst du man musste die Menschen dazu zwingen? Nein, man musste sich dort freiwillig melden um seinen Dienst dort zu verrichten. http://de.wikipedia.org/... Und wer in diesem Arbeitsfeld, ich nenne es mal so, seinen Dienst verrichte ist in deinen Augen alos unschuldig, nur weil es zur keine Klage kam.

„Du kannst gerne sagen, was Du möchtest. Aber Du hast mich angriffen und mir (und vielen anderen - indirekt) Nazitendenzen unterstellt. Daß ich da reagiere sollte Dir logisch erscheinen. V.a. mit Deinem "Kinder der Herrenrasse". Alter Falter, dagegen ist die Antifa ja liberal...“

Angegriffen!? Junge Lügen ist keine Verteidigung, hat dir denn das keine gesagt. Und bitte wir leben doch in einem Rechtsstaat indem man seine Meinung frei äußern darf und wenn du anfängst einen KZ Wärter die Stange zu halten mit den lächerlichen Verweis dir ginge es im die Rechtsstaatlichkeit , kann man das ohne weiteres in Frage stellen, denn das ist eben auch die Rhetorik von verkappten Nationalsozialisten. PS: Kinder der Herrenrasse war vor kurzen ein Doku auf Phönix, das nur zur Info!!

„Wie war das noch mit "zu viel interpretieren"? „

Das ist keine Interpretation, sondern meines Erachtens ein gegebener Fakt. Oder woher weißt denn du dass diese Mann unschuldig ist, bei dieser Vorgeschichte? Aus einer Glaskugel?

„Hoffe für Dich, daß Du nie beschuldigt wird und Dir jemand - wenn auch nur verbal - den Galgenstrick dreht.“

Oh du wir leben in Deutschland, das reicht es schon aus Moslem, Jude oder auch ein Rom zu sein!

„Wie gesagt, Du kennst den Fall scheinbar...sage uns doch, was Sache ist. Wie lange war er dort, welche Aufgabenbereiche hatte er, war er Mitläufer, Überzeugungstäter, Kapo etc., welche Taten hat er wissentlich begangen, welche unwissentlich, fahrlässig/in Kauf genommen usw.“

Zeige mir mal das Gegenteil, oder rastest du nur auf gerade wohl. Woher sonst nimmst denn du die Fakten um zu behaupten er sei unschuldig? Außerdem würde ich mal die Personalakte anschauen da steht sogar das Datum drauf, wann er angetreten ist und wohin er kam. So wird nichts mit der Verteidigung.

„Du, es hat keinen Sinn (mehr) zu diskutieren“

Selbstverständlich hat das keinen Sinn, oder denkst du allen ernstes das du mit dieser Argumentation tatsächlich Land gewinnst! Ja gut hier auf SN ist es nicht schwer!

"Ich finde es nur gut, daß es viele tolerante Deutsche gibt, welche intelligent und sachlich mit der Geschichte umgehen."

Sicherlich, sicherlich!!
Kommentar ansehen
09.04.2014 19:12 Uhr von daguckstdu
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
"Ohne eine Verhandlung und einen Schuldspruch, ist er kein Verbrecher! Die Verhandlung ist ja dazu da, seine Schuld festzustellen!!!"

Selbstverständlich, ich werde euch daran erinnern, wenn angeblich wieder ein Moslem zuschlägt. oder ein Rom Diebstahl begeht, oder in Israel ein Soldat einen Furz Richtung Gaza loslässt. Oh wie schnell ist man hier mit der Verurteilung. Aber einen KZ Wärter der in Auschwitz für unschuldig zu erklären, nur weil kein Verfahren eröffnet wurde, ist schon reichlich wirr.

"Mir ist auch schon aufgefallen, dass du sehr gerne voreilige Schlüsse in deinen Comments ziehst."

Nö, die Personalakte sagt doch alles, oder steht da das er nie dort war? Und gerade in der Zeit von 1943 bis 44, wo die Endlösung doch so nah war, hat er nichts mitbekommen.

"Woher willst du den Wissen, das der wirklich daran beteiligt war, ohne Verhandlung etc?"

Die Frage ist doch nicht ernst gemeint, oder?

"Solche kann ich leiden..."

Ich kann euch auch sehr gut leiden!

"Jedem der nicht deiner Meinung ist, nazitendenzen vorzuwerfen aber durch deine Aussagen selbst stellst du dich gerade in genau diese Ecke!"

Oh nicht schon wieder, dieser versuch der Rechtfertigung. Kein normaler Mensch mit einem gesundem Rechtsverständnis würde auf die Idee kommen, die man hier lesen muss. In der Regel und somit entspricht es auch der Wahrscheinlichkeit, wird solche Rhetorik von eben diesen Milieu angewendet, oder wenigsten von Sympathisanten die dem Rechten Spektrum nicht abgeneigt sind.
Kommentar ansehen
10.04.2014 07:46 Uhr von daguckstdu
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
„..wenn zwei das gleiche tun,ist es lange noch nicht dasselbe! das merke dir mal...(selten so einen doofen vergleich gelesen)“

Dieser Vergleich spiegelt die Realität, denn wenn ich die Moral beanspruche muss sie für alle gleich sein. Das ist eben auch Demokratie, die aber nicht gewünscht ist in solchen Fällen. Würde es sich hier um eine andere Nationalität handeln bei diesem Mann, würde der geistige Mob sofort das Monster jagen. Also versuche nicht etwas zu revidieren indem du etwas als „doof“ bezeichnest, nur weil du nicht in der Lage bist den Zusammenhang zu sehen!

„...völlig korrektes verhalten in einem demokratischen land,
so soll es sein.“

Was versteht ihr nicht? Das Verfahren wurde nur eingestellt weil dieser Mann an Demenz leidet. Das ist kein Freispruch. Außerdem erhebt man nicht einfach mal so eine Klage ohne triftige Beweise. Das ist Demokratie, wobei komischer Weise fast immer die „Demokratie“ für gewisse Gruppierungen immer zu Anwendung kommt, wenn es darum geht Verbrechen aus vergangenen Tagen in ein besser es Licht erscheinen zu lassen.

Wie sagte Goebbels es schon: „Wir gehen in den Reichstag hinein, um uns im Waffenarsenal der Demokratie mit deren eigenen Waffen zu versorgen. Wir werden Reichstagsabgeordnete, um die Weimarer Gesinnung mit ihrer eigenen Unterstützung lahmzulegen. Wenn die Demokratie so dumm ist, uns für diesen Bärendienst Freifahrkarten und Diäten zu geben, so ist das ihre eigene Sache. Uns ist jedes gesetzliche Mittel recht, den Zustand von heute zu revolutionieren.“

Wie aktuell das immer noch ist nach über 70 Jahren sieht man doch! Allein das nach 70 Jahren immer noch Verfassungsfeindlich Gruppierungen mit eben dieser gleichen Einstellung sich hier frei bewegen können, trotz der Kenntnisse über die damaligen Verbrechen, zeigt doch wie die Demokratie hier noch hinkt!
Kommentar ansehen
11.04.2014 08:05 Uhr von ConalFowkes
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Seid ihr krank? Ihr verteidigt einen KZ-Wächter????? Jetzt habe ich das letzte Fünkchen Glaube an die deutsche Gesellschaft verloren......Bin sprachlos.

Refresh |<-- <-   1-21/21   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

CDU Leitantrag: Kehrtwende gegen Schlepperbanden
Jean-Claude Van Damme will sich für den Tierschutz einsetzen
100 neue Pokemon - Gerüchte um Update von Pokemon Go


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?