09.04.14 13:29 Uhr
 127
 

Dülmen: Fußgänger wird auf Zebrastreifen von Auto erfasst - Unfallfahrer flüchtet

Um drei Uhr nachts ging ein 25-jähriger Fußgänger über einen Zebrastreifen in Dülmen (Höhe Königswall).

Der Fußgänger wurde von einem weißen Auto angefahren und fiel zu Boden. Der Unfallfahrer machte sich aus dem Staub, ohne sich um das Opfer zu kümmern.

Der 25-Jährige zog sich bei dem Unfall leichte Verletzungen zu. Die Polizei fahndet nach dem Autofahrer.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011