09.04.14 13:15 Uhr
 3.070
 

Dieter Bohlen arbeitet nicht mehr mit Beatrice Egli zusammen: Chemie stimmt nicht

Der Produzent Dieter Bohlen hat erfolgreich mit der "DSDS"-Siegerin Beatrice Egli zusammengearbeitet, doch dies ist nun zu Ende.

Der Pop-Titan trennte sich von der Schlagersängerin: "Irgendwie stimmt die Chemie zwischen Bea und mir nicht mehr und dann sollte man einfach aufhören. Ich bin stolz auf den Erfolg, aber manchmal ist es eben besser, auf dem Höhepunkt auf Wiedersehen zu sagen."

Er wünsche Egli weiterhin viel Erfolg, wolle sich nun aber neuen Projekten widmen und sich um andere Talente kümmern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Ende, Sänger, Dieter Bohlen, Zusammenarbeit, Chemie, Produzent, Beatrice Egli
Quelle: www.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Thomas Gottschalk findet, Donald Trump ist wie Dieter Bohlen
Beginnt Nadja Abd el Farrag bald als Praktikantin im Altenheim?
Dieter Bohlen nennt Grund, warum Helene Fischer nicht zu DSDS passt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.04.2014 13:22 Uhr von der_grosse_mumpitz
 
+16 | -2
 
ANZEIGEN
Was los... Plattenverkäufe rückläufig? Hat sie Onkel Dieter nicht rangelassen? Oder hat sie gar eine eigene Meinung mittlerweile?
Kommentar ansehen
09.04.2014 14:13 Uhr von kingoftf
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Wohl eher keine Kohle mehr zu verdienen =tritt in den arsch.
Bei jeder Staffel....
Kommentar ansehen
09.04.2014 16:00 Uhr von Katzenfussel
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
Ist doch nichts Neues.Wie jedes Jahr wenn ein neuer Superstar am Start ist,trennt sich der gute Dieter vom alten.Hat ja genug Kohle verdient
Kommentar ansehen
09.04.2014 16:37 Uhr von Kantiran82
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Schade das sich RTL nicht von diesen Dummkopf Bohlen getrennt hat dann wäre wenigstens eine Verblödungssendung weniger im Programm.
Kommentar ansehen
09.04.2014 18:21 Uhr von Frambach2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ja, die gute alte Chemie. Wenn die nicht stimmt, muss halt die Mathematik (dividieren) her...
Kommentar ansehen
10.04.2014 03:38 Uhr von Zxeera
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn die Chemie unter Arbeitskollegen nicht stimmt, werden die auch gefeuert? Der Hohlen hat sie nicht alle.
Kommentar ansehen
10.04.2014 03:40 Uhr von Zxeera
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Ich kann euch sagen welche Chemie da nicht mehr stimmt. Die Egli lässt sich nicht mehr von Dieter einlullen und das passt ihm nicht.
Kommentar ansehen
10.04.2014 08:18 Uhr von mort76
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Zxeera,
für die Zusammenarbeit von Künstlern ist aber nunmal eine gewisse Grundübereinstimmung nötig.
Ich nenne als Beispiel mal "Pink Floyd und Roger Waters"- so sieht das aus, wenn es einfach nichtmehr paßt.

Denk mal an die ganzen Austritte von Musikern aus berühmten, gutbezahlten Bands- wenn man sich nichtmehr leiden kann, nutzt das ganze Geld nichts, es kommt meist nichts gutes mehr zustande, wobei Ausnahmen da die Regel bestätigen, aber mit einem arroganten Egofritzen wie dem Bohlen gibt es wohl eher sofort Streit, also daß sich aus den Gegensätzen etwas neues, spannendes ergeben würde.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Thomas Gottschalk findet, Donald Trump ist wie Dieter Bohlen
Beginnt Nadja Abd el Farrag bald als Praktikantin im Altenheim?
Dieter Bohlen nennt Grund, warum Helene Fischer nicht zu DSDS passt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?