09.04.14 12:59 Uhr
 233
 

Eiskunstlaufen: Trainer legt bei Streit von deutschen Starpaar nun nach

Das erfolgreiche deutsche Eiskunstlaufpaar Aljona Sawtschenko und Robin Szolkowy hat sich im Streit getrennt und sie wird mit einem neuen Partner weiterlaufen (ShortNews berichtete).

Nun legt Trainer Ingo Steuer nach und beschuldigt die Freundin von Szolkowy, die den Partnerwechsel an die Öffentlichkeit trug.

"Ich finde es schade, wenn ein Außenstehender unser Team unterwandert, sich wichtigtun will und Unruhe stiftet. Den Grund kenne ich nicht, und ich bin auch der Meinung, dass Robin nichts davon wusste", so Steuer.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Trainer, Streit, Eiskunstlauf, Aljona Savchenko, Robin Szolkowy
Quelle: www.spiegel.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.04.2014 12:53 Uhr von cookies
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es gab in der DDR weitaus Schlimmere als Ingo Steuer, der sich mit 17 anheuern ließ. Wer weiß, ob unter Druck?

Einige von den Schlimmeren sitzen heute in bedeutuingsvolleren Positionen.
Wann ist Steuer endlich rehabilitiert bei all dem, was er für den deutschen Sport getan hat???

Das sag ich als Wessie!

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?