09.04.14 10:04 Uhr
 2.367
 

Zentralafrika: Deutsche Soldaten sollen Muslime vor christlichen Milizen schützen

Die Bundesregierung wird insgesamt 80 Soldaten nach Zentralafrika schicken. Diese sollen dort Muslime vor Vergeltungsaktionen dort lebender Christen schützen.

Die Vergeltungsaktionen christlicher Milizen sind eine Reaktion auf die Morde und Plünderungen durch muslimische Rebellen. Das Mandat wurde zeitlich zunächst bis zum Februar des nächsten Jahres begrenzt und bedarf noch der Zustimmung des Bundestages.

Vertreter der Vereinten Nationen haben bereits davor gewarnt, dass in der Zentralafrikanischen Republik zu Völkermord kommen könnte. Nach dem Putsch durch muslimische Rebellen versinkt das Land derzeit im Chaos.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Deutsche, Schutz, Christ, Muslime, Soldaten, Zentralafrika
Quelle: deutsche-wirtschafts-nachrichten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Renate Künast zu Sigmar Gabriels "Pack"-Aussage: "Geht gar nicht"
USA: Donald Trump wirft Sohn von Sicherheitsberater wegen Fake-News aus Team
Barack Obama warnt Donald Trump in seiner letzten Rede vor Invasionen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

21 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.04.2014 10:11 Uhr von Hirnfurz
 
+80 | -9
 
ANZEIGEN
Moooment mal...

Moslems morden und plündern. Jetzt wird sich gerächt und jetzt schreien die um Hilfe... Und ihnen wird geholfen. Tut mir leid, aber wie man in den Wald hineinruft...

Auf der anderen Seite schwierig für die deutsche Soldaten, die sich in einem Konflikt befinden, der die Deutschen eigentlich nichts angeht.

Helfen sie nicht, ist es Befehlsverweigerung, helfen sie, kommen sie unter Umständen in einen Gewissenskonflikt. Ich möchte nicht in deren Haut stecken.

Eigentlich sollte man die Personen, die so einen Murks entscheiden, dort hin schicken
Kommentar ansehen
09.04.2014 10:19 Uhr von Mecando
 
+14 | -44
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
09.04.2014 10:27 Uhr von MarkiMork
 
+26 | -10
 
ANZEIGEN
Dafuq?
Abgesehen davon, dass die Quelle DWN ja genauso seriös wie die BILD und Co ist, ist die Meldung ein ganz schöner Schlag ins Gesicht für alle Christen!
Denn fast auf dem gesamten Kontinent werden ausschließlich Christen von Muslimen gejagt. Da die Christen in der extrem starken Unterzahl sind, sollte das wenn dann anders herum sein. Wir sind hin und wieder in einigen Teilen Afrikas, und stehen das ganze Jahr über in Kontakt Freunden und Kollegen dort. Was da drüben abgeht bezogen auf Muslime gegen Christen sprengt jeden medialen Rahmen. Und ich kann mir nicht vorstellen, dass diese News der Wahrheit entspricht!
Kommentar ansehen
09.04.2014 10:40 Uhr von damien2003
 
+22 | -5
 
ANZEIGEN
Da bin ich dann mal gespannt, ob die Muslime sich von Christlichen Soldaten schützen lassen. Ein Tipp an unsere Soldaten: "dreht Ihnen nie den Rücken zu".
Kommentar ansehen
09.04.2014 11:05 Uhr von Lornsen
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
bin ´mal gespannt was "diese" Verteidigungsministerin sagt, wenn der erste Leichensack hier eintrudelt.
Kommentar ansehen
09.04.2014 11:14 Uhr von alex070
 
+4 | -6
 
ANZEIGEN
Ist vielleicht etwas absurd, aber generell ist es richtig Menschen vor mordenden und plündernden Verbrechern zu schützen - egal welche Religion die eine oder andere Seite angehört.

Die Gefahr eines Bürgerkrieges sehe ich in diesem speziellen Fall allerdings auch.
Kommentar ansehen
09.04.2014 11:33 Uhr von Bodensee2010
 
+12 | -6
 
ANZEIGEN
Na toll , wissen unsere Hobbypolitiker in ihrer Islamverliebtheit eigendlich noch was sie tun ??
Offensichtlich nicht
Mal sehen , wann in Deutschland die ersten Muslime auf Christenjagt gehen.
Natürlich unter dem besonderem Schutz unserer Regierung.
Sind die deutschen doch selbst Schuld wenn sie ungläubige Christen sind -- oder wie soll man diesen Schwachsinn da in Afrika verstehen
Kommentar ansehen
09.04.2014 11:54 Uhr von maxyking
 
+2 | -13
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
09.04.2014 12:02 Uhr von JohnDoe_Eleven
 
+3 | -21
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
09.04.2014 12:09 Uhr von CrazyWolf1981
 
+19 | -3
 
ANZEIGEN
Ist hier in Deutschland doch genauso. Muslime gehen auf alle anderen los, nichts passiert. Wehrt sich mal einer, ist der Aufschrei groß und die Regierung setzt sich auf einmal ein. Für alle, nur nicht für die Deutschen.
Kommentar ansehen
09.04.2014 13:36 Uhr von der_trompete
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Mord ist immer Scheisse. Die sollten die ganzen primitiven, also Arrogante Egofraktionen von ihren Waffen befreien und ein paar Generationen in die Schule stecken. Die restlichen Afrikaner können sich dann in Ruhe eine Existenz aufbauen ohne das Bombengürtel Nazis (Die Klingonen da unten) in fremden Ländern mit sonstigen Kriegstreibern da unten um die Wette Morden.
Kommentar ansehen
09.04.2014 14:37 Uhr von silent_warior
 
+13 | -0
 
ANZEIGEN
Nee ... also so ein hirnloser Mist den die Frau Bundesverteidigungsministerin dort verzapft.

In Afrika kommt es nur deshalb immer wieder zu Kriegen weil sich einige Länder dort einmischen und die Leute in Afrika ihre Probleme nie lösen können !

Es gibt in Afrika sehr viele unterbelichtete Menschen da die Leute dort keine so extrem gute Schulbildung haben und da die dort auch nicht viel erfinden oder produzieren braucht man dort auch keine Arbeiter.


Erst bringen die Moslems dort ein Haufen Christen um und dann beschützt man die vor Rachaktionen der Christen?

Das war ja wie schon vor etlichen Jahren, da wurde über ein Flüchtlingscamp im Norden von Afrika berichtet, wie schlimm es den Leuten doch geht und dass man spenden soll.

Doof nur dass diese Flüchtlinge nur deshalb flüchten mussten weil sie ihr Herrschaftsgebiet ausdehnen wollten und Jahrelang die Dörfer überfallen haben, alte, kleine Kinder und Mütter aufgeschlitzt haben ... und das auf eine extrem verrohte Art und Weise.

Das sind Monster die viele Menschen umgebracht haben (und immer noch umbringen) um sich zu bereichern und wir haben diese Leute finanziell unterstützt ... mit "Brot für Afrika", "Brot für die Welt", "Spenden Sie damit der kleine schwarze Junge keinen Durchfall bekommt".

Man wird sowas von verarscht, die sehen keinen Cent mehr von mir da damit Massenmord und ethnische Säuberungen finanziert wurden und werden.
Kommentar ansehen
09.04.2014 14:56 Uhr von ein_fremder
 
+11 | -2
 
ANZEIGEN
"Es gibt kein gutmütigeres, aber auch kein leichtgläubigeres Volk als das deutsche. Keine Lüge kann grob genug ersonnen werden, die Deutschen glauben sie. Um eine Parole, die man ihnen gab, verfolgen sie ihre Landsleute mit größerer Erbitterung als ihre wirklichen Feinde."

Napoleon Bonaparte (1769-1821)
Kommentar ansehen
09.04.2014 17:18 Uhr von WasZumGeier
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@Mister-L sie haben gerufen?
Kommentar ansehen
09.04.2014 17:31 Uhr von Yoshi_87
 
+5 | -6
 
ANZEIGEN
Die Welt braucht Christen genau so wenig wie Moslems, sollen sich die religiösen Spinner doch alle gegenseitig kalt machen.

Der Welt würde es besser gehen.
Kommentar ansehen
09.04.2014 20:13 Uhr von -Count-
 
+12 | -0
 
ANZEIGEN
Arme Moslems, auf der ganzen Welt werden diese Unschuldslämmer erbarmungslos verfolgt...

Ironie aus
Kommentar ansehen
09.04.2014 20:26 Uhr von schlammungeheuer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@alex070 "Die Gefahr eines Bürgerkrieges sehe ich in diesem speziellen Fall allerdings auch. "
da die Rebelen geflohen sind dürfte der Bürgerkrieg beendet sein.
Kommentar ansehen
09.04.2014 22:51 Uhr von kuno14
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
gibts in der bw ein geheimes muslimkommando?sind die vermummt? fragen über fragen.....
Kommentar ansehen
09.04.2014 23:09 Uhr von Tuvok_
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Jungs DWN -> Dümmer Wirds Nimmer News !
Selbst die Bildzeitung ist glaubwürdiger als diese Quelle. Lernt es bitte. Alleine der Background der Seitenbetreiber ist mehr als Dubios...
Kommentar ansehen
10.04.2014 08:33 Uhr von alex070
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@schlammungeheuer

"@alex070 "Die Gefahr eines Bürgerkrieges sehe ich in diesem speziellen Fall allerdings auch. "
da die Rebelen geflohen sind dürfte der Bürgerkrieg beendet sein. "

Nunja für diese Runde stimmt das, aber üblicherweise kommen die ja wieder wenn man die Abläufe in Afrika so betrachtet.
Kommentar ansehen
10.04.2014 22:57 Uhr von El-Diablo
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
die morden sich dort unten doch gegenseitig, aber die news ist böse weil ja Muslime beschützt werden sollen, SKANDAL die Volksdeppen der Bananenrepublik regen sich auf....

Schatz bringst du mir bitte ne BAMS mit wenn du vom Bäcker kommst.

Refresh |<-- <-   1-21/21   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schauspieler Tim Roth wurde als Kind von seinem Großvater vergewaltigt
Renate Künast zu Sigmar Gabriels "Pack"-Aussage: "Geht gar nicht"
Forscher alarmiert: Blaue Wolken über Antarktis ungewöhnlich früh zu sehen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?