08.04.14 20:19 Uhr
 881
 

Fußball/Borussia Dortmund: Mega-Prämie für Wunder gegen Real Madrid

Borussia Dortmund will seinen Spielern bei einem Sieg gegen Real Madrid, der die Hinspielniederlage egalisiert und somit das Weiterkommen in der Champions League sichert, eine Mega-Prämie zahlen.

Jeder Stammspieler soll 100.000 Euro bekommen, die übrigen Spieler sollen einen nach Einsatzzeit angemessenen Betrag erhalten.

Insgesamt würde der BVB damit 2,2 Millionen Euro für ein Weiterkommen ausschütten. Hierzu sagte Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke: "Die Mannschaft weiß, dass ein Weiterkommen nicht zu ihrem Schaden sein wird."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: nutenough
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Borussia Dortmund, Real Madrid, Prämie
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Sprint-Star Usain Bolt trainiert demnächst mit Borussia Dortmund
Fußball/Bundesliga: HSV mit deftiger Heimniederlage gegen Borussia Dortmund
Fußball: BVB verweigert Matthias Ginter Wechsel zum VfL Wolfsburg

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.04.2014 22:52 Uhr von Romendacil
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Hat anscheinend für Herrn Mkhitarjan nicht als Motivation ausgereicht....
Kommentar ansehen
08.04.2014 23:06 Uhr von r3vzone
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Ob man nun Dortmund-Fan, Real-Fan, Bayern-Fan oder sonstiges ist..

Großartiges Spiel, überraschend motiviertes und starkes Dortmund.
Real als Gast war ziemlich perplex von dem anderen Dortmund als im Hinspiel.

Chancen versemmelt, Pech gehabt, aber wahnsinnig unterhaltsam!
Kommentar ansehen
08.04.2014 23:08 Uhr von Frambach2
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Romendacil

Tja...da bist du mir zuvorgekommen, den 180 prozentigen zu versemmel, gehört schon ne Menge "Einfältigkeit" dazu. Alles in allem aber gut gekämpft und sich nicht wie im Hinspiel unter Wert abschlachten lassen..

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Sprint-Star Usain Bolt trainiert demnächst mit Borussia Dortmund
Fußball/Bundesliga: HSV mit deftiger Heimniederlage gegen Borussia Dortmund
Fußball: BVB verweigert Matthias Ginter Wechsel zum VfL Wolfsburg


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?