08.04.14 19:58 Uhr
 130
 

Finalisten lieferten sich Kopf-an-Kopf-Rennen beim internationalen Musik-Contest

Spannung am Finaltag gab es beim 2. Musikwettbewerb deutschsprachiger Schlager-, Pop- und Rockmusik. Mit dem Hit "Au Revoir" erlangte Sonya Sommer, gleich 690 Punkte von der Jury, was der Künstlerin den ersten Platz verschaffte.

Marcello Alexander, der Schweizer Entertainer, kam mit seinem Finalsong "Der Zauber eines Regenbogens" auf Platz Zwei, da die Juroren 668 Punkte hierfür vergaben.

Ein Punktegleichstand sorgte, mit jeweils 658 Punkten, gleich für zwei Drittplatzierte beim Deutschmusik Song Contest. Den Rang teilen sich der Singer-Songwriter TONI (Kraus), mit seiner Popballade "SOMMERREGEN" und das Duo Pures Glück, mit "Freunde fürs Leben".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ipower
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Musik, Song, Contest, Deutschmusik
Quelle: www.newsmax.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Micaela Schäfer: Manager bei Frauentausch - Die ersten Bilder
Kurios: Höcke macht jetzt einen auf Opfer
Star Wars: The Last Jedi - Der nächste Teil der Saga startet am 14. Dezember

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.04.2014 20:08 Uhr von blade31
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Wayne? Kommt das überhaupt im Fernsehen?

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Familienpolitik: Einigung bei der Reform des Unterhaltsvorschusses
Schweden: Vergewaltigung live auf Facebook
Immer mehr Rauschgift-Kriminalität an Deutschlands Schulen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?