08.04.14 16:37 Uhr
 268
 

Cloud-Server von WD eine Woche nicht erreichbar

Bei den Cloud-Services für die Speichergeräte "My Cloud" und "My Book Live" von WD gab es vorletzte Woche einen Server-Absturz, der eine Woche dauert.

Wegen dieser langen Zeitspanne sah sich jetzt WD-President Jim Murphy genötigt, sich bei den Kunden am vergangenen Wochenende mit einem E-Mail zu entschuldigen.

Der deutsche WD-Support meldete, dass die Probleme zwischenzeitlich behoben sind. Es wird aber ein Neustart der Geräte empfohlen.


WebReporter: Justus5
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Woche, Server, Cloud
Quelle: www.speicherguide.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Regierung will Netzneutralität aufheben: Zwei-Klassen-Internet droht
Digitaler Assistent: Sprachbefehl "100 Prozent" lässt Siri Notruf wählen
Android-Geräte verraten Google Standort, auch wenn Funktion abgeschaltet wurde

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.04.2014 16:42 Uhr von Borgir
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Clouds sind Dienste, die ich niemals im Leben nutzen würde, niemals.
Kommentar ansehen
09.04.2014 00:29 Uhr von Justus5
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Borgir, ich wette, Du nutzt Clouds. Vielleicht weißt Du´s bloss nicht....

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ex-Trainer bezeichnet Tennislegende Boris Becker als "größenwahnsinnig"
Neukölln: Völlig betrunkener Stadtrat in Auto eingeschlafen - Motor lief noch
Jamaika-Aus: SPD-Politiker regen nun Kenia-Koalition an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?