08.04.14 15:49 Uhr
 157
 

USA: Mann verkleidete sich als Frau, um Bank zu überfallen

Der 50-jährige Arnell E. hatte sich im September 2013 überlegt, eine Bank zu überfallen. Um nicht aufzufallen, setzte er sich eine Perücke und eine Sonnenbrille auf. Dazu trug er ein Pünktchenkleid.

In der Bank verlangte er dann die Herausgabe von Geld und flüchtete. In einem Busch unweit seiner Wohnung entledigte er sich der Perücke, der Sonnenbrille sowie des Pünktchenkleides.

Weil die Ermittler dann das Haus untersuchten, in dem E. lebte, kam der Verdacht schnell auf ihn. Er ergab sich und gestand die Tat. Dafür muss er nun vier Jahre und vier Monate ins Gefängnis.


WebReporter: Steilstoff
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Mann, Frau, Bank, Überfall
Quelle: amerika-nachrichten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Fast jeder zweite Kriminelle ist ein Ausländer
Köln: Mann klettert aus Protest auf Hohenzollernbrücke
Dominica: Hurrikan "Maria" fordert sieben Todesopfer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Fast jeder zweite Kriminelle ist ein Ausländer
Schäuble: Wir können den Enkeln noch von den hohen Flüchtlingskosten erzählen
Deutscher Trailer zum Horrorthriller "It Comes at Night" enthüllt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?