08.04.14 15:26 Uhr
 149
 

Jaeger-LeCoultre stellt neueste Kreation vor: AMVOX2 Transponder

Die Schweizer Edelmanufaktur Jaeger-LeCoultre stellt mit ihrem neuesten Projekt klar, dass kaum ein Herausforderung zu groß ist. In enger Zusammenarbeit mit dem Luxus-Autohersteller Aston Martin (AM), ist es der Uhrenmarke nun gelungen, einen außergewöhnlichen und einzigartigen Hybriden zu kreieren.

Neben der herkömmlichen Zeit-, Stoppuhr- und Datumsanzeige ist es dem Träger der Uhr nun auch möglich, seinen AM per Knopfdruck auf 03:00 und 09:00 Uhr zu entriegeln und die Lichthupe zur Fahrzeugsuche einzuschalten. Ausgelöst wird die Funkübertragung durch einen Druckknopf direkt unter dem Glas.

Jedes neuere Fahrzeug aus dem Hause AM kann mit der Uhr verbunden und programmiert werden. Ermöglicht wird diese neuartige Technik durch einen Miniatursender, welcher sich unter dem doppelten Boden des AMVOX2-Gehäuses integriert wurde. Die Antenne befindet sich sichtbar direkt unter dem Safirglas.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: blabla.
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Uhr, Aston Martin, Kreation
Quelle: zeiteisen.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.04.2014 15:26 Uhr von blabla.
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
JLC - nicht umsonst einer der besten Uhrenmarken auf diesem Planeten... Brauche nur noch den passenden Wagen dazu ;)

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?