08.04.14 15:11 Uhr
 157
 

Ukraine: 70 prorussische Demonstranten verhaftet - Russland warnt vor Bürgerkrieg

In der Ostukraine haben Sicherheitskräfte 70 prorussische Demonstranten verhaftet. Russland hat nun gefordert, dass die Ukraine nicht militärisch gegen die Demonstranten vorgehen solle. Dazu warnte Russland vor einem möglichen Bürgerkrieg in der Ukraine.

Der ukrainische Innenminister Arsen Awakow hatte am Dienstag geäußert, dass es in der ostukrainischen Stadt Charkiw zu einer Anti-Terror-Operation gekommen sei, bei der die prorussischen Demonstranten verhaftet wurden.

"Wir fordern einen unmittelbaren Stopp der militärischen Vorbereitungen, die zum Ausbruch eines Bürgerkriegs führen könnten", so das Außenministerium Russlands.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Russland, Ukraine, Bürgerkrieg
Quelle: deutsche-wirtschafts-nachrichten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

45-Jähriger aus Wuppertal wegen Erdogan-Kritik in Türkei festgenommen
Grünen-Politiker: "Angela Merkel hat die Heuchelei zur Kunstform gemacht"
Österreich: Querschnittsgelähmte Sportlerin Kira Grünberg kandidiert für ÖVP

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.04.2014 15:11 Uhr von Borgir
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Oh je. Es ist nur eine Frage der Zeit, bis Putin die Nase voll hat und dann doch in der Ostukraine einmarschiert.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Mann sticht im Supermarkt wahllos auf Kunden ein - ein Toter
Hamburg: Mann attackiert Supermarktkunden mit Küchenmesser - Ein Toter
Spirituosenwettbewerb: Gin von Aldi gehört zu den besten der Welt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?