08.04.14 14:54 Uhr
 486
 

Gerüchte: Peaches Geldof starb vielleicht wegen extremer Diät mit Flüssigkeiten

Die Tochter des Sängers Bob Geldof starb mit nur 25 Jahren überraschend und es gibt nun erste Gerüchte über die Todesursache.

Peaches Geldof machte eine extreme Diät, bei der sie sich nur von Flüssigkeiten ernährte.

Mit der Entschlackung habe sie in nur einem Monat 4,5 Kilogramm verloren: "Ich entsafte das Gemüse und trinke es drei Mal am Tag. Es ist ekelhaft. Ich mache es gewöhnlich etwa einen Monat lang", erklärte Peaches damals.


WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Tod, Diät, Peaches Geldof
Quelle: www.bild.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.04.2014 18:43 Uhr von Paganini
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
So unwahrscheinlich hört sich das gar nicht an. Auf dem Bild kommt sie schon ein wenig wie ein Hungerhaken rüber, und bei extremen Diäten kann es durchaus zu einem Kreislaufkollaps kommen. Bei einem total entkräfteten Körper kann so etwas zu einem Herzstillstand führen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?