08.04.14 14:23 Uhr
 72
 

Lightroom mobile: Adobe stellt Bildbearbeitung für iPhone und iPad vor

Mit Lightroom mobile erweitert Adobe sein Angebot von Bildbearbeitungssoftware, das bisher nur Desktop-Lösungen beinhaltete. Ab sofort steht die App für das iPad bereit, eine iPhone-Lösung wird bald folgen.

Zwar sind die Apps kostenlos, Nutzer müssen aber ein kostenpflichtiges Abo bei Adobe abschließen. Dafür werden mindestens 12,29 Euro im Monat fällig.

Im Gegensatz zum Desktop-Programm bietet die App relativ wenig Werkzeuge zur digitalen Bildbearbeitung. Sie erzeugt außerdem eine Kopie der Original-Dateien, die auf bis zu zwei Prozent der ursprünglichen Größe reduziert wird. Adobe begründet das mit der geringen Rechenleistung von iPhone und iPad.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: noogle
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: iPhone, iPad, Adobe, Bildbearbeitung
Quelle: curved.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Cyber-Kriminalität: Deutsche fürchten Identitätsklau beim Onlineshopping
Windows 10 Update kann Internetzugang verhindern
Bluetooth 5.0: Finale Version verabschiedet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.04.2014 16:45 Uhr von salabimm
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wie schon bei MS Office für iOS: Eure Miet-Software könnt ihr behalten! Einmalig hätte ich für Adobes CS-Suite und auch Lightroom sowie MS Office (PC, Mac, iOS) Geld bezahlt. Hätte...!

Rechnen wir Mal ein Bisschen...
Das aktuelle Office 2013 kostet in einer (für mich brauchbaren) Version 269,00 €.
269,00 €/4 Jahre = 67,25 €/Jahr.
(4 Jahre = durchschn. Nutzungsdauer bei Software)

Office 365:
Neben den Einschnitten, dass es online kaum lauffähig und eben nur online verfügbar ist: 99,00 €/Jahr

Jetzt haben wir MS Office berechnet, machen wir bei Adobe weiter? Im Endeffekt zahlen wir für starke Einbußen in Umfang, Funktion und Qualität oben drauf. Und wenn jetzt noch ein paar andere Softwarehersteller so kommen, gute Nacht.

[ nachträglich editiert von salabimm ]

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?