08.04.14 14:00 Uhr
 237
 

USA: PETA möchte angeblich Jeffrey Dahmers Haus in Veganerlokal umfunktionieren

Das Haus des Serienkillers Jeffrey Dahmer steht in Bath (USA) zum Verkauf (ShortNews berichtete), nun hat offenbar eine bekannte Organisation ihr Interesse bekundet. Die Tierschutzorganisation PETA spielt mit dem Gedanken, das Anwesen zu erwerben und es in ein veganes Restaurant umzufunktionieren.

Deren Präsidentin schickte einen Brief an den zuständigen Makler. Allerdings scheint der Plan schwer realisierbar, es sei unwahrscheinlich, dass ein Restaurant in dem Wohnviertel genehmigt werde. Dies sagte zumindest der Flächennutzungsbeauftragte der Gemeinde.

Anscheinend hatte sich PETA vorher nicht über den Standort des Hauses informiert. Der zuständige Verkaufsagent ist sich nicht sicher, ob die Organisation es ernst meint oder einfach nur Publicity sucht. Eine PETA-Sprecherin sagte, ihre Anfrage sei durchaus ernsthafter Natur.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: just.mic
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: USA, Haus, Restaurant, PETA, Massenmörder, Veganismus
Quelle: www.ohio.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

American-Airlines-Angestellte bekommen Juckreiz und Kopfweh wegen neuer Uniform
Türkische Währung auf Talfahrt: Präsident ruft Landsleute zum Devisentausch auf!
Marktforschung: Menschen in Deutschland geben mehr Geld für Schokonikoläuse aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD bereitet Antrag zur Abschaffung des Rundfunkbeitrags vor
São Paulo: Braut wollte per Hubschrauber zu Hochzeit und verunglückte tödlich
USA: Mysteriöse Datenfirma will Donald Trumps Sieg ermöglicht haben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?