08.04.14 14:19 Uhr
 222
 

Duisburg: Polizeirazzia in Wohnungen der Satudarah-Rocker

Die Polizei in Duisburg und Hamm hat am heutigen Dienstag eine Razzia in einem Clubhaus und Wohnungen der Rockerbande Satudarah durchgeführt. Dabei wurden mehrere verbotene Gegenstände sichergestellt.

Insgesamt fand die Polizei sechs Schusswaffen mit Munition, ein illegales Messer, Steroide und Anabolika in den durchsuchten Räumen.

Die Razzia fand im Rahmen eines Ermittlungsverfahrens der Duisburger Staatsanwaltschaft statt. Dabei geht es um den illegalen Besitz von Waffen und Verstößen gegen das Kriegswaffenkontrollgesetz.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: noogle
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Duisburg, Razzia, Rocker
Quelle: www.derwesten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Prozessauftakt im Fall Niklas: Hauptangeklagter streitet alles ab
Köln: Richter kopiert aus Faulheit seine Urteilsbegründung aus anderen zusammen
Neumünster: Gewalteskalation an Sprachschulen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Krankenschwester schreibt Bundeskanzlerin: "Pflegekräfte leiden in Ihrem Land"
Angst vor "Isolation": Donald Trumps musste privates Android-Smartphone abgeben
Prozessauftakt im Fall Niklas: Hauptangeklagter streitet alles ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?