08.04.14 13:32 Uhr
 145
 

Amberg: Student stürzt zehn Meter tief aus Fenster und hat Glück

An diesem Tag hatte wohl sein Schutzengel Überstunden gemacht. Der 25-jährige Student hatte am Sonntagabend gegen 22:30 Uhr am Fenster der Wohnung im vierten Stock das Gleichgewicht verloren und stürzte ab.

Zunächst prallte der junge Mann auf ein Fensterbrett im dritten Stock. Danach landete er im Vorgarten des Nachbarn.

Der Student war nach dem Aufschlagen ansprechbar. Seine Verletzungen sind angesichts des Zehn-Meter-Sturzes relativ gering: Platzwunde am Kopf, Brüche der beiden Sprunggelenke, Anbruch des Lendenwirbels, Prellungen und eine Fleischwunde am Rücken. Ärzte sprachen von einem Wunder.


WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Student, Glück, Fenster, Amberg
Quelle: www.wochenblatt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Überfall auf Werttransporter - Statt Sauna-Puff Gefängnis für fünf Männer
Indonesien: Schlange im Zug mit bloßen Händen getötet
Argentinien: Verschwundenes U-Boot - Bericht über Explosion

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.04.2014 14:21 Uhr von MarkiMork
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Hart! Hat er echt Schwein gehabt!
Na dann mal alles Gute weiterhin ;-)

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vergewaltigung: Brasiliens Fußballstar Robinho zu neun Jahren Haft verurteilt
Überfall auf Werttransporter - Statt Sauna-Puff Gefängnis für fünf Männer
Nordrhein-Westfalen: Finderin gibt 7.000 Euro zurück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?