08.04.14 13:53 Uhr
 71
 

Auch Ex-IRA-Chef dabei: Zum ersten Mal besucht ein irischer Staatschef London

Es ist eine Premiere, denn zum ersten Mal setzt ein irischer Staatschef seinen Fuß nach London und trifft sich auch noch mit dem königlichen Oberhaupt.

Möglich machte dies Queen Elizabeth, die ihrerseits mit einer Visite in Dublin das Eis brach. Nun besucht sie Michael Higgins zurück.

Sogar der ehemalige Anführer der Terrororganisation Irisch-Republikanische Armee (IRA), Martin McGuiness, ist zu dem Staatsbankett eingeladen, der Queen Elizabeth für ihre "Führungsrolle im Aussöhnungsprozess" lobte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Politik
Schlagworte: London, Irland, Staatschef, IRA, Queen Elizabeth II
Quelle: diepresse.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Queen Elizabeth II. nach Brexit-Votum: "Jedenfalls bin ich noch am Leben, ha!"
Kylie Minogue singt beim 90. Geburtstag der Queen
Queen Elizabeth II. zu Dianas Tod: "Einer muss die Bremsen manipuliert haben"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Queen Elizabeth II. nach Brexit-Votum: "Jedenfalls bin ich noch am Leben, ha!"
Kylie Minogue singt beim 90. Geburtstag der Queen
Queen Elizabeth II. zu Dianas Tod: "Einer muss die Bremsen manipuliert haben"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?