08.04.14 13:12 Uhr
 347
 

England: "Unsichtbarer" Künstler startete seine Ausstellung in London

Der chinesische Künstler Liu Bolin ist ein Meister der Tarnung, er ist bekannt dafür, in Bildern zu "verschwinden" (ShortNews berichtete).

Er beschreibt die Szenen als "Aussagen über unsere Beziehung zu unserer Umgebung", nun stellt er seine Werke erstmals in Großbritannien aus.

Seit Montag können Interessierte in der "Scream Gallery" in London Werke des "unsichtbaren" Künstler bewundern, die Ausstellung dauert noch bis zum 10. Mai 2014 an.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: just.mic
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: England, Ausstellung, London, Künstler
Quelle: metro.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bangkok: Hype um deutsche Küche
Begriff "Opfer" soll durch "Erlebende sexualisierter Gewalt" ersetzt werden
Künstler Ai Weiwei mahnt: "Jeder könnte ein Flüchtling sein"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.04.2014 20:49 Uhr von Der_Norweger123
 
+0 | -0