08.04.14 11:17 Uhr
 253
 

USA und Russland vereinbaren Ukraine-Gipfel

Die USA und Russland haben sich nach Angaben aus Washington auf direkte Gespräche über die Lage in der Ukraine geeinigt. An dem Treffen innerhalb der nächsten zehn Tage sollen auch Vertreter der EU und der Ukraine teilnehmen, teilte das US-Außenministerium am mit.

US-Außenminister John Kerry und sein russischer Amtskollege Sergej Lawrow einigten sich nach Angaben aus Washington telefonisch auf direkte Gespräche.

Kerry habe Lawrow in dem Telefonat dazu gedrängt, sich von "Separatisten, Saboteuren und Provokateuren" zu distanzieren, die am Sonntag Verwaltungsgebäude in Donezk, Charkow und Lugansk besetzt hatten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Katastrophenschutz
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Russland, Krise, Ukraine, Gespräch, Gipfel, Treffen
Quelle: www.tagesschau.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verfassungsänderung Türkei: Selbstentmachtung des Parlaments beschlossen
Geheimpapier entlarvt Erdogans große Lüge nach dem Putschversuch
Papst Franziskus sieht bei Europas Populisten Parallelen zu Adolf Hitler

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.04.2014 12:17 Uhr von langweiler48
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Ich würde mir mal wünschen, dass sich die Welt auf Amerika stürzt, wenn die einen Krieg heraufbeschwören. Solch eine politische Selbstherrlichkeit kotzt mich an.
Kommentar ansehen
08.04.2014 12:20 Uhr von architeutes
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Ein Teil der Ukraine geht an Russland zurück , das steht fest ,so ein Gipfel bewirkt gar nichts.
Das ist zwar traurig für die Ukrainer die in den "russischen" Gebieten leben aber das spielt keine Rolle in der "realen" Politik.
Mal sehen wer als nächster folgen wird.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verfassungsänderung Türkei: Selbstentmachtung des Parlaments beschlossen
Geheimpapier entlarvt Erdogans große Lüge nach dem Putschversuch
Kleinmachnow: Zwei Schwerverletzte bei Weihnachtsbaumbrand


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?