07.04.14 19:45 Uhr
 9.127
 

England: Moderatorin Peaches Geldof ist tot

Peaches Geldof, TV-Moderatorin, Model und Tochter von Musiklegende Bob Geldof, ist im Alter von 25 Jahren gestorben.

Geldof wurde nach Polizeiangaben tot in ihrer Wohnung nahe Wrotham aufgefunden. Die genauen Umstände zu ihrem Tod sind bisher noch nicht bekannt.

Die 25-jährige Peaches hinterlässt zwei kleine Söhne. Astala, der ein Jahr alt ist und Phaedra, der am 24. April ein Jahr alt wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: JohnnyCyber
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Tod, tot, Moderator, Peaches Geldof, Peaches
Quelle: www.bbc.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

25 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.04.2014 19:56 Uhr von Samsara
 
+13 | -30
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
07.04.2014 20:14 Uhr von JustMe27
 
+6 | -19
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
07.04.2014 20:39 Uhr von 1199Panigale
 
+47 | -15
 
ANZEIGEN
Sehr sehr traurig was hier für miese Kommentare raus geballert werden !
Nur weil hier die Tochter eines weltweit bekannten Rockstars gestorben ist denken alle die gute Frau zu kennen und genau zu wissen wie sie getickt hat und was da vorgefallen ist.

Hoffentlich erleben das diverse "Menschen" hier mal am eigenen Leib wenn Ihnen Ihr aller liebstes genommen wird !!!
Wenn über eure Söhne und Töchter in diversen Portalen noch ein BULLSHIT verbreitet wird werdet Ihr das HOFFENTLICH mal versetehen !!


Scheiß mediengailen ARSCHLÖSCHER !!!!

"Entschuldigung für diese Ausdrucksweise, aber manche haben es verdient !!
Kommentar ansehen
07.04.2014 20:54 Uhr von Nebelfrost
 
+9 | -10
 
ANZEIGEN
hinter "tot in wohnung aufgefunden" verbirgt sich in den meisten fällen eigentlich nur eine bestimmte todesursache bei prominenten frauen diesen alters in frage: überdosis! ob versehentlich durch drogen oder absichtlich durch schlaftabletten sei erstmal dahingestellt.

[ nachträglich editiert von Nebelfrost ]
Kommentar ansehen
07.04.2014 21:04 Uhr von Humpelstilzchen
 
+21 | -9
 
ANZEIGEN
@1199Panigale

Danke!
Das wissen ,das es noch Menschen gibt, die sich so emotional FÜR Andere einsetzen, lässt mich hoffen!

[ nachträglich editiert von Humpelstilzchen ]
Kommentar ansehen
07.04.2014 21:04 Uhr von Gimpor
 
+4 | -13
 
ANZEIGEN
Wer?
Kommentar ansehen
07.04.2014 21:07 Uhr von Mauzen
 
+4 | -11
 
ANZEIGEN
Model? Wortwörtlich am gedeckten Tisch verhungert vielleicht?
Kommentar ansehen
07.04.2014 21:11 Uhr von hede74
 
+19 | -6
 
ANZEIGEN
@Jauchegrube

Zu deiner Information, die Kinder haben den gleichen Vater und mit dem war Peaches Geldof auch verheiratet.

Ansonsten kann ich 1199Panigale nur zustimmen, Menschen haben ihr Mutter, Ehefrau, Tochter und Schwester verloren, und manche haben nichts besseres zu tun, als zu lästern und Vermutungen anzustellen.
Kommentar ansehen
07.04.2014 21:23 Uhr von Launcher3
 
+5 | -6
 
ANZEIGEN
Jetzt mal ohne Scheiss : Geldof ist mir ein Begriff, aber Peaches Geldof ? KEINE AHNUNG !
Kommentar ansehen
07.04.2014 21:42 Uhr von Holzmichel
 
+5 | -16
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
07.04.2014 22:13 Uhr von kuno14
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
ist traurig.bob hats nicht leicht gehabt und sich aller anfeindungen immer als mensch gezeigt. und jetzt das.
Kommentar ansehen
07.04.2014 22:19 Uhr von Power-Fox
 
+9 | -8
 
ANZEIGEN
wenn ich sowas schon lese wie "das kommt davon wenn man sich immer nur zudröhnt" könnt ich kotzen...

a) war keiner von euch dabei und kann deshalb nicht beurteilen was nun der grund ihres tod ist den bis jetzt noch keiner weiß den das wird noch untersucht!

b) Selbst wenn es Drogen waren habt ihr genauso wenig eine Ahnung wie sie zu diesen drogen gekommen ist es gibt drogen die machen nach dem ersten konsum schon süchtig und wie eine drogensucht abläuft wissen vermutlich die wenigsten hier! von drogen runterzukommen ist extreem schwierig und nicht jeder schafft das und entzugserscheinungen können extreem schmerzhaft sein! Um diesen schmerz zu lindern nimmt die person immer mehr drogen weil immer mehr davon gebraucht wird um diesen Schmerz zu lindern irgendwann ist das ganze zuviel und es kommt zu einer Überdosis und zum Tod

aber es ist natürlich einfacher zu sagen "der/die hat drogen genommen selbst schuld" ganz nach dem motto "ich bin es nicht und auch nicht meine Familie " also ist es mir egal und ich schreib bullshit im internet...

@Radowan ich sag dir das obige auch Gerne Live & direkt in deine gesicht hab ich kein problem mit und meinen namen brauch ich dazu nicht! es hat nichts mit gutmenschen zu tun was manche leute hier sich rausnehmen über einen menschen zu urteilen den sie NULL!! kennen nicht ein wort mit dem menschen geredet haben aber sich im internet das maul über selbigen zerreißen!

"If you don´t have anything nice to say, don´t say anything at all."

[ nachträglich editiert von Power-Fox ]
Kommentar ansehen
07.04.2014 22:25 Uhr von hede74
 
+10 | -5
 
ANZEIGEN
@Radowan

Solange die Todesursache nicht geklärt ist, ist es erstmal ein plötzlicher, unerklärlicher Grund. Sicher wird man die Todesursache feststellen und ja, es könnten Drogen gewesen sein.

Aber selbst wenn es Drogen waren ist das für mich kein Grund, so über den Tod einer jungen Mutter und über den Verlust eines nahen Angehörigen zu spotten. Wenn irgendwo ein junger Mensch stirbt, der z.B. betrunken Auto fuhr, gehst du dann auch zu den Eltern und sagst: "Haha, euer blöder Säufer hatte nichts anderes verdient"?

Aber für dich scheint ja dann jeder, der ein bisschen Anstand und Mitgefühl hat, ein Gutmensch zu sein, über den man spotten kann.
Kommentar ansehen
07.04.2014 22:27 Uhr von HumancentiPad
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
Hier wird nur aufeinander "eingedroschen" .........!
Manche hier sollten mal nachdenken bevor sie was "kommentieren".....!
Kommentar ansehen
07.04.2014 22:37 Uhr von hede74
 
+13 | -4
 
ANZEIGEN
@Radowan

Die Bezeichnung Gutmensch ist schon eine Verspottung und wenn einem bei dem Tod einer jungen Mutter nichts besseres einfällt, als sich darüber zu wundern, das sie nicht in einem Hotelzimmer verstarb, zeugt das nicht von Anstand und Mitgefühl.

Dein Grammatik ist sicherlich besser als die von Power-Fox, aber was nützt es, wenn Müll richtig geschrieben wird, es bleibt Müll.
Kommentar ansehen
07.04.2014 22:44 Uhr von Power-Fox
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
@ Radowan

ja klar ich werf mir jeden tag ne tonne koks ein schon alleine um so nen geschreibsel wie das von dir zu ertragen!

Es gibt dutzende sorten von drogen nicht nur das weiße zeug das man sich durch die nase zieht!

Wenn man nichts mehr zu sagen hat dann kritisiert man halt die rechtschreibung seines gegenübers das klappt immer was kommt als nächtes von dir eine bestätigung des Godwin´s law?
Kommentar ansehen
07.04.2014 23:26 Uhr von JohnDoe_Eleven
 
+10 | -3
 
ANZEIGEN
Bevor die üblichen Verdächtigen hier ihre minimal Menschlichkeit und Empathie kund tun.. sollten sie vielleicht einen ganz kurzen Moment an die Kinder denken denen nun die Mutter genommen worden ist.

Aber dafür benötigt man deutlich mehr als die zwei vorhandenen Hirnzellen -.-..
Kommentar ansehen
08.04.2014 05:45 Uhr von langweiler48
 
+4 | -6
 
ANZEIGEN
Dass viele Prominente drogensüchtig sind dürfte hinreichend bekannt sein. Menschen, die unter einem gewaltigen beruflichen Druck stehen, vielleicht deshalb, weil sie den Anforderungen nicht gewachsen sind, koksen. Dass es da dann den einen oder anderen tödlich erwischt, ist tragisch, aber wie manche hier schreiben, sind sie auch selbst schuld.

Aber so etwas zu so einer News wie dieser hier, wo ein junger Mensch, eine Mutter von 2 Kleinkindern, gestorben ist, zu kommentieren, zeigt wie viele Menschen pietätlos und charakterlos sind. An der Spitze stehen da Radowan und Jauchegrube.

Mir tun auf alle Fälle die Hinterbliebenen leid.
Kommentar ansehen
08.04.2014 07:24 Uhr von Fabrizio
 
+3 | -6
 
ANZEIGEN
komm Sie zu Pöbel-News, lassen Sie ihren geballten Frust einfach ungehemmt raus.
Kommentar ansehen
08.04.2014 10:12 Uhr von Holzmichel
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
@JohnDoe_Eleven

"sollten sie vielleicht einen ganz kurzen Moment an die Kinder denken denen nun die Mutter genommen worden ist."

Solche MÜTTER sollten eventuell mal selbst an ihren Nachwuchs denken und den Drogen einfach abschwören-aber für so manchen hier ist es ja Drogenkonsum cool, wie man an Kommentaren und den Bewertungen immer wieder erkennen kann.

"Aber dafür benötigt man deutlich mehr als die zwei vorhandenen Hirnzellen"

Stimmt, nur reichen aber beispielsweise meine Hirnzellen aus, von Drogen und hartem Alk die Finger zu lassen und siehe da, ich bin schon so einige Jährchen älter, als die vielen bekannten Drogen-Promis.

Schon die Mutter von der jetzt verschiedenen Geldof verstarb doch an einer Überdosis Drogen, scheint also in der Familie zu liegen.
Mein Mitleid hält sich bei solchen unbelehrbagren (dummen) Leuten deshalb auch schwer in Grenzen!
Kommentar ansehen
08.04.2014 10:51 Uhr von langweiler48
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
cp55 ....

es wird auch Milliarden egal sein, wenn du über die Klinge springst
Kommentar ansehen
08.04.2014 14:06 Uhr von Vod_Katitten
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
Ihr seid solche Heuchler, über Kevin Russell zerfetzt ihr euch das Maul, da hat auch kaum einer nach seiner Vorgeschichte gefragt, klar, der hat sich wie ein Arschloch verhalten, hat aber eine Entzug gemacht, sich entschuldigt, niemand ist ums Leben gekommen.
Bei einer blonden US Drogen-Tussi mit zwei Kindern machen hier die ach so guten Menschen wieder auf Eititei, ach ja,die hat ja auch keine "rechte" Musik gemacht, war nur als Teenager schon schwer gefährdet. das ist ja alles soooo bedauerlich.
Und für die Leute die hier auf harte Fakten hinweisen, wie Samsara, Kritikglobalisierer, Radowan oder am besten Holzmichel hagelt es minus, ihr seid sowas von schizo.
Kommentar ansehen
08.04.2014 19:29 Uhr von Humpelstilzchen
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
Soso!
Letztendlich war wohl eine Diät schuld am Tod!
Bis das amtlich ist, kann hier ja noch weiter spekuliert und gelästert werden! Jedem das Seine!
Der Nächste bitte!
Kommentar ansehen
08.04.2014 20:02 Uhr von mort76
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
...manchen hier wünsche ich, daß auf ihrer Beerdigung jemand aufkreuzt, um über sie zu lästern und zu stänkern- das wäre nur fair.
Dazu fällt mir eine schöne Textzeile ein:
"Ihr fallt doch überall nur auf, weil ihr dort stört."
Pietät- schonmal was davon gehört?
Nein?
Welch Überraschung.
Kommentar ansehen
09.04.2014 20:31 Uhr von Samsara
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@mort76
#.manchen hier wünsche ich, daß auf ihrer Beerdigung jemand aufkreuzt, um über sie zu lästern und zu stänkern- das wäre nur fair.#

ROFL!
Als ob es einen Toten jucken würde, dass man über ihn lästert XD

Refresh |<-- <-   1-25/25   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?