07.04.14 18:36 Uhr
 251
 

Herford: Fünfjähriger Dano wurde beigesetzt - Mordverdächtiger in U-Haft

Etwa 300 Trauergäste waren am heutigen Montag anwesend, als der fünfjährige Dano nach islamischem Ritus beigesetzt wurde. Der Bürgermeister von Herford sprach der Familie sein Beileid aus.

Vor dem Haus der Eltern türmen sich indes Blumen, Kuscheltiere und Kerzen, um dem Jungen zu gedenken. Die Familie hängte Plakate auf, mit denen sie sich für die Unterstützung bedankte.

Vor drei Wochen soll der 43-jährige Vater eines Freundes von Dano den Fünfjährigen zunächst geschlagen haben. Um dies zu vertuschen, habe er den Jungen anschließend erdrosselt. Seitdem sitzt der Tatverdächtige in Untersuchungshaft.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: noogle
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mord, Junge, Beisetzung, Herford
Quelle: www.derwesten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wien: Angriff auf Muslima in S-Bahn wohl frei erfunden
Fall Niklas P.: Prozess gegen Walid S. beginnt morgen
Mord vor 35 Jahren: 52-Jähriger erhält zwei Jahre Jugendstrafe auf Bewährung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.04.2014 21:25 Uhr von hede74
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@newsleser

Stimmt so nicht, bei ermordeten Kindern ist die Anteilnahme eigentlich immer groß, als z.B. der 11-Jährige Mirco am Niederrhein ermordet wurde, war der Bürgermeister auch bei der Trauerfeier. Bei der Beerdigung möchte auch nicht jeder Politiker dabei haben.
Kommentar ansehen
08.04.2014 07:14 Uhr von langweiler48
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
Wie weltfremd, wie uninformiert und wie hasserfüllt gegen Migranten muss man wohl sein um bei solch einem tragischen Vorfall ein Kommentar wie @newsleser54 abgeben zu können.

@Newleser ich frage dich, ob du schon persönliches Leid durch einen Migranten erfahren hasst? Wenn ja, dann hat
der Migrant nur halbe Arbeit gemacht.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wien: Angriff auf Muslima in S-Bahn wohl frei erfunden
Donald Trumps Präsidentenfete: 100.000 Dollar um dabei zu sein
Fall Niklas P.: Prozess gegen Walid S. beginnt morgen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?