07.04.14 14:31 Uhr
 371
 

BSI: E-Mail-Anbieter sollen vom Datenklau betroffene Kunden selbst informieren

Nachdem kürzlich wieder eine große Anzahl von Kundendaten von E-Mail-Anbietern gestohlen worden sind, will das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik zusammen mit den E-Mail-Anbietern informieren.

So sollen die großen Anbieter wie die Telekom oder gmx.de ihre Kunden selbst informieren, sollten diese von dem Datendiebstahl betroffen sein. Die entsprechenden Adressen wurden den Anbietern zur Verfügung gestellt.

Das Bundesamt geht davon aus, dass alle vom Diebstahl betroffenen Kunden der großen Anbieter bis Montagabend Bescheid bekommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: E-Mail, Anbieter, Datenklau, BSI
Quelle: www.shz.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bluetooth 5.0: Finale Version verabschiedet