07.04.14 13:46 Uhr
 234
 

Türkei: YouTube geht gegen Regierung vor Gericht

Das türkische Verfassungsgericht hat Ministerpräsident Recep Tayyip Erdogan eine Niederlage eingebracht, denn er musste Twitter wieder freischalten lassen (ShortNews berichtete).

Das Videoportal YouTube ist allerdings weiter gesperrt und zieht nun ebenfalls vors Verfassungsgericht, um eine Freischaltung juristisch zu erzwingen.

YouTube fordert die sofortige Freigabe.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Türkei, Gericht, Regierung, YouTube, Rece