07.04.14 12:26 Uhr
 583
 

App "Wegeheld": Falschparker und Raser werden im Internet verpetzt

Dank der neuen App "Wegeheld" werden im Internet Verkehrssünder immer mehr verpetzt.

Tausendfach wurde das Programm bereits heruntergeladen und Raser sowie Falschparker auf diese Weise denunziert, was Datenschützern Sorgen bereitet.

Auch die Behörden sehen diesen Schritt skeptisch und haben Angst, dass der Internetpranger zur Eskalation führt.


WebReporter: mozzer
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Internet, App, Raser, Pranger, Falschparker
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Wonder Woman"-Star Gal Gadot per Software zur Porno-Darstellerin gemacht
USA: Behörde weicht Netzneutralität auf - Zweiklassen-Internet droht
Es könnte eine Mini-Version von dem Nintendo 64 auf den Markt kommen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.04.2014 12:34 Uhr von califahrer
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Der Erfinder hat wohl wirklich zu viel Freizeit. Die Leute die mitwirken wohl auch? Hab mir die App gerade angesehen. Da kann ich meine Zeit wirklich besser verprassen!

Sind wir hier etwa bei Stasi 2.0 ????
Kommentar ansehen
07.04.2014 12:34 Uhr von Jlaebbischer
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Genauso idiotisch, wie die Seite, die hier letztens präsentiert wurde. Wahrscheinlich kann man da noch alles schön anonym melden und damit unliebsame Menschen an den Pranger stellen.
Kommentar ansehen
07.04.2014 12:38 Uhr von brycer
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Stasi 2.0
Ja liebe Bürger, wir steuern doch direkt darauf zu.
Jeder will den anderen verpetzen, macht aber genau das, was er kritisiert, jeden Tag dutzendfach selber. Dann wundert er sich wenn er selbst verpetzt wird und keiner traut mehr dem andern. Am besten ich rede mit niemandem mehr ein Sterbenswort, denn der könnte ja was falsch auffassen und mich irgendwo ´verpetzen´.
Fahrerbewertung.de - Wegeheld - ... wo soll das bitte noch hin führen?
Kommentar ansehen
07.04.2014 18:49 Uhr von MarkiMork
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Bei dem Entwickler scheint es sich um einen der zahllos aggressiven Fahrradfahrer zu handeln, deren ursprünglicher Job als Mitläufer auf Demos, nicht befriedigend zu sein scheint
Kommentar ansehen
07.04.2014 22:31 Uhr von Azureon
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ich sags mal so: Wer sich nicht wie ne Wildsau im Straßenverkehr benimmt, den juckt so etwas auch nicht.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bandenkrieg: Anklage gegen führende Mitglieder der "Osmanen Germania"
Der Porsche 901 ist der älteste Elfer
Spanien: Bei Festnahme von Mörder "Igor, dem Russen" kommt es zu drei Toten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?