07.04.14 11:34 Uhr
 1.477
 

Lotto: 3,6-Millionen-Euro-Jackpot geht nach Nordrhein-Westfalen

Bei der vergangenen Samstagsziehung der Lottozahlen schaffte es ein Tipper aus dem Bundesland Nordrhein-Westfalen, sich den Jackpot zu sichern. Er gewann damit 3.698.716,40 Euro.

In der zweiten Gewinnklasse (sechs Richtige) waren gleich zwei Spielteilnehmer erfolgreich. Sie kommen aus den Bundesländern Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen und bekommen jeweils 1.088.804,20 Euro ausgezahlt.

Der Jackpot der Zusatzlotterie Spiel 77 blieb dagegen unberührt, daher stehen hier in der ersten Gewinnklasse am kommenden Mittwoch zwei Millionen Euro zur Verfügung. Im Spiel Super 6 gab es sechs Gewinner, die jeweils 100.000 Euro bekommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Nordrhein-Westfalen, Lotto, Jackpot, Lottogewinn
Quelle: www.isa-guide.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tokio bekommt ersten "Sailor Moon"-Laden
USA: Mann möchte wie ein geschlechtsloses Alien aussehen
Israel: Experten warnen vor Heinz Ketchup

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.04.2014 22:57 Uhr von kuno14
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
glaub ich zieh um.in nrw muss mittlerweile jeder lottomillionär sein......

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD: Asylbewerber zurück nach Afrika
Finnland: Turku-Attentäter war wohl in Deutschland
Spanien: Barcelona-Anschlag - Hauptverdächtiger ist tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?