07.04.14 11:11 Uhr
 10.113
 

USA: Schauspieler Mickey Rooney gestorben

Der Hollywood-Schauspieler Mickey Rooney ist am gestrigen Sonntag in Los Angeles verstorben, er wurde 93 Jahre alt. Das berichten US-Medien.

Der Schauspieler, der nur 1,60 Meter groß war und schon als Kind vor der Kamera stand, spielte oft die Rolle des Lausbuben. Mit der Filmreihe "Andy Hardy" wurde er früh bekannt, später entwickelte er sich zum Kassenmagnet Hollywoods. Insgesamt spielte er in über 200 Filmen mit.

Noch im Jahr 2006 war der Schauspieler in "Nachts im Museum" zu sehen. Mickey Rooney war achtmal verheiratet, zuletzt mit Jan Chamberlin, einer Sängerin.


WebReporter: foxed-out
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: USA, Tod, Schauspieler, Mickey Rooney
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.04.2014 11:21 Uhr von architeutes
 
+25 | -1
 
ANZEIGEN
Achtmal verheiratet , ein zäher Bursche.
Kommentar ansehen
07.04.2014 14:15 Uhr von WasZumGeier
 
+0 | -10
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
07.04.2014 16:08 Uhr von ghostinside
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
@Radowan: Unter einer Todesnachricht so einen Müll zu verzapfen. Hättest du vielleicht noch ein "Wayne" dazu gekleistert, hätten es ein paar Fußballfans vielleicht sogar lustig gefunden...
Kommentar ansehen
07.04.2014 17:08 Uhr von WasZumGeier
 
+0 | -10
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
07.04.2014 17:21 Uhr von COB-Vyrus
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
R.i.P.

@ Radowan

Er hat auch nicht bei "Berlin - Tag und Nacht" mitgespielt.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?