07.04.14 11:01 Uhr
 11.901
 

Apple beginnt iPhone-Rückkauf in den deutschen Stores

Wie schon in anderen Ländern ist es nun auch in den dreizehn deutschen Läden möglich, sein Altgerät zurückzugeben und den Wert dann auf einen Neukauf anrechnen zu lassen.

Nach gründlicher Prüfung des Altgerätes, rechnet Apple bis zu 230 Euro vom Kaufpreis des neuen Smartphones zurück.

Auf der Webseite des Unternehmens wurde diese Aktion noch nicht bekannt gegeben, aber in Apple Stores sollen Listen hängen, wie viel Geld auf welches alte Modell angerechnet wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Katastrophenschutz
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Deutschland, Apple, iPhone, Smartphone, Rückkauf
Quelle: www.golem.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Cyber-Kriminalität: Deutsche fürchten Identitätsklau beim Onlineshopping
Windows 10 Update kann Internetzugang verhindern
Bluetooth 5.0: Finale Version verabschiedet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.04.2014 12:43 Uhr von Angel_Martin
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
230,-- Euro gibt´s, wenn man ein 5s kauft, bezahlt, den Store verlässt, vor der Türe kehrt macht und dem Verkäufer erklärt man wolle jetzt doch das 5c !
Kommentar ansehen
07.04.2014 17:27 Uhr von alecccs
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
noch besser wäre "nur zurückgeben" ;-)
Kommentar ansehen
07.04.2014 17:55 Uhr von DonKorax65
 
+5 | -14
 
ANZEIGEN
Ich bevorzuge Samsung und Betriebssystem Android also Wayne?!;)
Kommentar ansehen
07.04.2014 17:56 Uhr von Trollobollo
 
+8 | -5
 
ANZEIGEN
Apple hat´s voll drauf : Kunden schröpfen wo es nur geht.
Naja, wer es mit sich machen läßt hat es auch nicht anders verdient .-)
Kommentar ansehen
07.04.2014 20:02 Uhr von keineahnung13
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
denke man kommt selbst bei rebuy noch besser es zu verklingeln^^ hatte damals mein Wildfire bei Ebay nicht losbekommen. Bei Rebuy habe ich für die Gurke noch 50 Euro bekommen, was ich in mein Note 2 mit investiern konnte.
Kommentar ansehen
07.04.2014 21:21 Uhr von Mauzen
 
+6 | -6
 
ANZEIGEN
Toll Idee. Sie lassen sich die Teile direkt ins Haus bringen, und verkaufen sie dann selbst wieder für das Doppelte.

Wau, Apple, super Kundenfreundlich und gar nicht nur am Geld interessiert. Wer kauft bitte immernoch diesen Krams und denkt er hätte da ein super Geschäft gemacht?
Kommentar ansehen
08.04.2014 00:26 Uhr von Shadow_mj
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
lol iphone wen ich ein Briefbeschwerer brauche kauf ich mir ein Ziegelstein (fast die gleiche Technik drin)
Kommentar ansehen
08.04.2014 07:31 Uhr von fritzel
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
@all Oh, es scheint Regen zugeben, die die Harzer fliegen tief und fangen früh mit dem Apple bashing an.!!
Kommentar ansehen
08.04.2014 08:17 Uhr von OLLi_81
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Schade, dass die im Apple Store kein Samsung verkaufen. Dann würde es Sinn machen sein altes iPhone zu verramschen.
Kommentar ansehen
08.04.2014 18:56 Uhr von Angel_Martin
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Shadow_mj : Einen Duden brauchst Du dringender!
Kommentar ansehen
08.04.2014 19:38 Uhr von grandmasterchef
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Hartzer.. weil man das iPhone nicht mag - klingt ja wie diese Ed-Hardy Studi VZ Gruppe "Ich trage Ed Hardy weil es ich mir leisten kann."

Nunja, man kann also damit angeben weil man etw überteuert kauft? ;) Dann kauf ich mal nen überteuerten Kleinwagen, son Golf 5 - bestimmt besser als ne aktuelle Honda/Volvo Limo. Höhöhö...^^

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nigeria: Mindestens 200 Tote beim Einsturz einer Kirche in der Stadt Uyo
Milliardenkosten - Ölkonzerne müssen alte Bohrinseln abbauen
Fußball/1. Bundesliga: Bayern München schickt Weißwurst-Prämie nach Ingolstadt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?