07.04.14 10:59 Uhr
 272
 

Sternwede: PKW zerbricht bei einen Unfall in drei Teile - Der Fahrer stirbt

Am Morgen des heutigen Montag hat sich in Stemwede-Twiehausen (Kreis Minden-Lübbecke) ein Autounfall ereignet, bei dem ein 22-jähriger Autofahrer ums Leben kam.

Der Autofahrer war mit überhöhter Geschwindigkeit unterwegs, kam mit dem Auto von der Straße ab, raste über eine Leitplanke, hob ab und knallte gegen einen Baum.

Die Wucht des Aufpralls war so heftig, dass der Wagen in drei Teile zerbrach. Verschiedene Teile des PKW landetet in den umliegenden Bäumen. Für den Fahrer kam jede Hilfe zu spät.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Fahrer, Verkehrsunfall, PKW
Quelle: www.nw-news.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Einbrecher werden wegen Spuren im Schnee gefasst
Mexiko: Mehrere Tote bei Schießerei während Musikfestival
Frankfurt: An die 35 Rumänen hausen in Bretterbuden aus Sperrmüll