07.04.14 10:59 Uhr
 279
 

Sternwede: PKW zerbricht bei einen Unfall in drei Teile - Der Fahrer stirbt

Am Morgen des heutigen Montag hat sich in Stemwede-Twiehausen (Kreis Minden-Lübbecke) ein Autounfall ereignet, bei dem ein 22-jähriger Autofahrer ums Leben kam.

Der Autofahrer war mit überhöhter Geschwindigkeit unterwegs, kam mit dem Auto von der Straße ab, raste über eine Leitplanke, hob ab und knallte gegen einen Baum.

Die Wucht des Aufpralls war so heftig, dass der Wagen in drei Teile zerbrach. Verschiedene Teile des PKW landetet in den umliegenden Bäumen. Für den Fahrer kam jede Hilfe zu spät.


WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Fahrer, Verkehrsunfall, PKW
Quelle: www.nw-news.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle
Russland: Entlassener Mörder enthauptet Kind und präsentiert den Kopf in Straßen
Goslar: Vergewaltigung wurde angeblich von Behörden verheimlicht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.04.2014 11:22 Uhr von Gizmo1982
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Na zum Glück ist nicht noch ein Unschuldiger gestorben.
Kommentar ansehen
07.04.2014 22:19 Uhr von Rechtschreiber
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Eine Kerze für den Schutzpatron hirnrissiger Fahranfänger.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spanien: Konflikt um Katalonien geht weiter
Obamacare: Nächste Schlappe für Trump
Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?