07.04.14 09:13 Uhr
 2.050
 

"DSDS": Elif will jungfräulich in die Hochzeitsnacht gehen

Die "DSDS"-Teilnehmerin Elif will bis zu ihrer Hochzeit noch Jungfrau bleiben.

"Das schönste Ereignis möchte ich nur mit einem einzigen Mann erleben. Wenn ich mit jemandem zusammenkomme, muss es schon der Gedanke sein, dass es vielleicht für immer ist", so die 18-Jährige.

Diese Werte wurden ihr durch ihre Familie vermittelt, jedoch nicht aufgezwungen. Sie habe ihre eigenen Vorstellungen. Die fehlenden Vergleichsmöglichkeiten würden Elif das Gefühl geben, den besten Sex mit ihrem Ehemann zu haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: DSDS, Kandidat, Jungfräulichkeit, Hochzeitsnacht, Elif
Quelle: www.promiflash.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Einige Showrunner verbieten Vergewaltigungsszenen in Serien
Facebook sperrt "Titanic"-Chefredakteur wegen Kritikbild zu "Bild"-Zeitung
Michelle Obama hat während der diesjährigen US-Wahl geschlafen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.04.2014 09:21 Uhr von endurance3
 
+5 | -13
 
ANZEIGEN
Hochachtung!

Solche Werte sind in der heutigen Gesellschaft selten geworden.
Kommentar ansehen
07.04.2014 09:27 Uhr von SaxenPaule
 
+15 | -3
 
ANZEIGEN
"Die fehlenden Vergleichsmöglichkeiten würden Elif das Gefühl geben, den besten Sex mit ihrem Ehemann zu haben."

:D
Oh mann ... ich will nicht merken, dass es schlecht ist, indem ich gutes erst gar nicht erfahre ;)
Super Einstellung!
Kommentar ansehen
07.04.2014 10:09 Uhr von omar
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Und wer sagt, dass das nicht gelogen war?
Wer will es kontrollieren?
Kommentar ansehen
07.04.2014 10:58 Uhr von Rongen
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Da hat wohl eher die Familie ein wenig Angst um ihre Ehre, kann ja nicht sein das das Töchterchen vorehelichen Sex hat und nicht mit dem ausgesuchten Ehemann. Ist ja schon super modern das sie nicht schon seit sie 9 Jahre alt ist einen Ehemann hat.
Kommentar ansehen
07.04.2014 11:01 Uhr von Suffkopp
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
@endurance3 - solche Werte kehren gerade so langsam zurück.
Kommentar ansehen
07.04.2014 11:28 Uhr von ur.ce
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
So wie die Olle auch aussieht, wird sie es wohl auch bleiben. Voll die 0815 Madel. Die kann ruhig Jungfrau bleiben.
Kommentar ansehen
07.04.2014 12:02 Uhr von Azureon
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Borgir ist echt zu ner gammeligen Trashnews Hure wie Leerpe, Crushial und Konsorten mutiert....
Kommentar ansehen
07.04.2014 12:02 Uhr von VT87
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ich finde das zeigt eine große Risikobereitschaft... Stell dir vor dein Ehemann ist eine Niete im Bett und du merkst es erst in der Hochzeitsnacht...

Sex sollte zwar nicht die dominierende Rolle in einer Ehe spielen, aber ich finde, dass eine gute Ehe auch guten Sex braucht.

Ihren guten Willen in allen Ehren, aber dieses "jungfräulich in die Ehe gehen" scheint mir ein Relikt aus einer Zeit zu sein, wo die Frau dem Mann untergeordnet war. Ich habe glaube ich noch von keinem Mann gehört, der sich für seine Ehe aufsparen will.
Kommentar ansehen
07.04.2014 12:45 Uhr von Maedy
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Die Nachricht des Tages. Eine Frau die in irgendeiner Castingshow mitmacht und dadurch auffallen will,dass sie keinen ran lässt. Daumen hoch!
Kommentar ansehen
07.04.2014 13:39 Uhr von endurance3
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@ VT87

Was macht einen Ehemann zur Niete?
Ich denke JEDER Mann kann seine Frau im Bett glücklich machen, wenn er sich bemüht.

Die Frage ist: liebt er seine Frau? Geht es ihm darum, seine Frau glücklich zu machen? Steht Ihr Wohlbefinden an erster Stelle?

Oder ist die Ehe eine Art Puff und die Frau muss sich zur Verfügung stellen für seine Begierden? Benutzt er nur seine Frau um seine Triebe zu befriedigen?

Das wäre das Gegenteil von Liebe. Er würde seine Frau für sich selbst missbrauchen.

Sexualität gibt uns die Möglichkeit mit umserem Körper Ausdruck wahrer Liebe zu werden um mit umserem Körper zu sagen "Ich liebe dich, nur dich und sonst keinen anderen Menschen"

Und ich möchte nur einer Frau mit meinem Körper sagen "ich liebe dich" und nicht mehreren. Ich möchte mich zum Geschenk machen für meine Frau und sie nicht benutzen.

Eine Frau hat es verdient, dass ein Mann seinen Vater und seine Mutter verlässt, seine Heimat verlässt und sich an sie bindet und sein Leben mit ihr verbringt.
Kommentar ansehen
08.04.2014 14:14 Uhr von omar
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@Januskopf:
Da liegst du in mehreren Punkten falsch.
Ich reite gerne aber auch auf deinen Klischees herum...

Erstens:
Wer sagt, dass es südländische Männer interessiert, wie gut sie beim Sex sind, und ob die Frau auch was davon hat?!

Zweitens:
Viele Südländer setzen die Keuschheit der Braut vor der Ehe mit einer Art moralischer Reinheit gleich. Und natürlich messen sich viele selbst nicht an diesem Maßstab.
Das gab es übrigens im Okzident genauso wie im Orient (zu Zeiten vor der Emanzipation und sexuellen Revolution der Frau, der Erfindung der Pille und der allgemeinen Aufklärung.

Dritten:
Meine Verlobte ist eine Deutsche. Sie weiß schon warum sie sich für mich entschieden hat. :P

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?