06.04.14 18:35 Uhr
 1.285
 

Thüringen: Goldwäscher-Saison hat begonnen

Ab dem heutigen Sonntag ist das Suchen von Goldkörnern in vielen kleinen Flüssen Thüringens wieder möglich.

Nachweisbar gibt es in Thüringens Flüssen Goldvorkommen. Bei Sonneberg in der Ortschaft Theuern wurde heute die Saison eröffnet.

In 264 kleinen Bächen und Flüssen Thüringens wurden in der Vergangenheit Gold entdeckt. Das Vorkommen von noch 30 Kilogramm Gold soll beispielsweise im Bach Grümpen zu finden sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Saison, Gold, Thüringen
Quelle: www.insuedthueringen.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Laut Umfrage masturbieren 39 Prozent heimlich während der Arbeit
Online-Journalistenschule soll "positive Seite des Bürgerjournalismus" stärken
Urteil: Hunde dürfen nach Trennung von Paar nicht getrennt werden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.04.2014 18:37 Uhr von blade31
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
hab Geldwäscher Saison gelesen und mich erstmal gewundert... *g*
Kommentar ansehen
06.04.2014 19:11 Uhr von ronny-30cm
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Lohnen tut es sich aber nicht! Geht eher um den Spaß an der Sache ... http://seismart.de/...
Kommentar ansehen
06.04.2014 23:18 Uhr von einerwirdswissen
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@blade31:Geldwäscher-Saison ist immer!

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Peer Mertesacker bleibt bei Arsenal London
Laut Umfrage masturbieren 39 Prozent heimlich während der Arbeit
Fußball/FC Bayern: Arjen Robben sieht Gefahr in verkleinertem Kader


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?