06.04.14 17:15 Uhr
 4.085
 

Pakistan: Christliches Paar wegen Blasphemie zum Tode durch den Strang verurteilt

In Pakistan hat ein Imam einem christlichen Ehepaar Gotteslästerung vorgeworfen. Das Paar wurde zum Tode verurteilt.

Laut dem Imam habe der Mann seiner Frau blasphemische Nachrichten geschickt. Aufgrund dessen wurde das Paar bereits im Juli 2013 verhaftet.

"Sie haben geweint, als der Richter ihnen sagte, dass sie durch den Strang sterben werden", so der Leiter der Organisation World Vision in Progress, Farrukh Saif, der gegen das Urteil in Berufung gehen will.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Pakistan, Paar, Todesstrafe, Blasphemie
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

NATO-Verteidigungsausgaben: US-Präsident Trump pocht auf zwei Prozent-Ziel
Großbritannien: Weniger EU-Bürger wandern ein - Mehr EU-Bürger wandern aus
Oberhausen: CDU-Abgeordnete verbreitet Video der rechtsextremen "Identitären"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

17 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.04.2014 17:24 Uhr von Borgir
 
+58 | -4
 
ANZEIGEN
Die sind so von ihrer Droge "Religion" geblendet, dass die noch so intelligent sind, das Atmen nicht einzustellen ist schon fast überraschend.
Kommentar ansehen
06.04.2014 17:31 Uhr von fee36
 
+42 | -5
 
ANZEIGEN
Und das Land,
in dem diese kranken Fanatiker leben ist im Besitz von Kernwaffen.... und den passenden Trägersystemen
Kommentar ansehen
06.04.2014 17:33 Uhr von Rechtschreiber
 
+61 | -3
 
ANZEIGEN
Es fällt mir schwer, wenn ich versuche, im strengen Glauben des Islam Fortschritt, Weitsicht, Weltlichkeit, Bildung oder nur einen Funken Frieden oder Toleranz zu finden. Da ist sogar die katholische Kirche um gefühlte 400 Jahre besser.
Kommentar ansehen
06.04.2014 17:36 Uhr von blade31
 
+45 | -1
 
ANZEIGEN
wegen ABSOLUT NICHTS vom Staat getötet zu werden das ist eine absolute Frechheit scheiss Land ich kotze
Kommentar ansehen
06.04.2014 18:09 Uhr von Nothung
 
+7 | -40
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
06.04.2014 18:14 Uhr von Mecando
 
+9 | -18
 
ANZEIGEN
Und der deutsche Michel meckert über das Fernsehprogramm.
So unterschiedlich ist´s auf der Welt. :)

@Rechtschreiber

Der Islam ist tatsächlich ein recht gute, schöne und grundsätzlich auch friedliche Religion.
Genau wie das Christentum und der ganze Rest der Glaubensgemeinschaften auch.

Schlimm ist nur was einige Menschen daraus machen.
Einige wenige nutzen den Glauben und ´dumme Schäfchen´ um ihre Interesse durch zu setzen. Wie das Christentum im Mittelalter, so der Islam in der heutigen Zeit. In 500 Jahren macht es wahrscheinlich eine andere Gemeinschaft...
Religion per se sind nicht schlimm, nur was wir daraus machen.

Und wer meint, ohne Religion ginge es uns besser: Der Mensch findet auch ohne Religion und Rassenfragen genug Gründe um sich selber nieder zu metzeln und Kriege an zu fangen. ;)

[ nachträglich editiert von Mecando ]
Kommentar ansehen
06.04.2014 20:35 Uhr von Mecando
 
+3 | -20
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
06.04.2014 20:53 Uhr von dommen
 
+8 | -6
 
ANZEIGEN
Religiöse Menschen sind wertlose Menschen.
Kommentar ansehen
06.04.2014 21:03 Uhr von Johnny Cache
 
+11 | -2
 
ANZEIGEN
Tja, so kann´s gehen wenn man sich nicht den richtigen imaginären Freund ausgesucht hat.
Gott sei Dank bin ich Atheist und ecke überall damit an...
Kommentar ansehen
06.04.2014 21:33 Uhr von Schok
 
+0 | -14
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
06.04.2014 21:36 Uhr von Schok
 
+0 | -11
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
06.04.2014 21:43 Uhr von Mecando
 
+1 | -12
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
06.04.2014 23:00 Uhr von Mecando
 
+0 | -7
 
ANZEIGEN
"So was kann man nun wirklich nicht miteinander vergleichen."

Ob du es glaubst oder nicht, aber der ottonormal-Moslem hat mit den Terroristen und Hasspredigern genau so viel gemein wie du und ich mit dem von mir im Vorpost genanntem Pöbel.
Kommentar ansehen
06.04.2014 23:09 Uhr von ein_fremder
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
@ Mecando
Die "Ottonormal-Moslems" die bisher friedlich in diesem Land gelebt haben werden aber immer mehr durch "Hassprediger" indoktriniert. Meiner Meinung nach nicht zu leugnen.
Kommentar ansehen
07.04.2014 08:00 Uhr von onkelmihe
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
So realitätsfremd wie das klingt, könnte man glatt meinen, das ist ein neuer Streifen aus Hollywood...
Kommentar ansehen
07.04.2014 09:58 Uhr von psycoman
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Woher weiß der Imam eigentlich was der Mann seiner Frau geschrieben hat? Jetzt wäre es auch gut zu wissen, was er denn schrieb.

Und so ein Land hat Atombomben, einfach nur traurig.
Kommentar ansehen
07.04.2014 12:22 Uhr von maxyking
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Es ist so wichtig das wir Religion und Kultur erhalten, man darf auf gar keinen Fall laut aussprechen das Religion nur erfunden wurde um Menschen zu unterdrücken und Macht auszuüben. Denn Religion ist ja so wichtig für die Menschheit.

Refresh |<-- <-   1-17/17   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/Österreich: Thorsten Fink liefert sich heftigen Streit mit Moderator
NATO-Verteidigungsausgaben: US-Präsident Trump pocht auf zwei Prozent-Ziel
Osterholz-Scharmbeck: Polizei nimmt 18-Jährigen fest, der offenbar Vater erstach


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?