06.04.14 15:40 Uhr
 40
 

Fußball/2. Bundesliga: VfL Bochum holt Remis in Kaiserslautern

In einem Sonntagsspiel der zweiten Fußballbundesliga trennten sich der 1. FC Kaiserslautern und der VfL Bochum mit 1:1 (1:1). Die Partie fand vor 26.916 Zuschauern im Kaiserslauterner Stadion statt.

In der 42. Minute brachte Richard Sukuta-Pasu, der von Kaiserslautern ausgeliehen ist, die Gäste in Führung. Quasi mit dem Pausenpfiff traf Mohamadou Idrissou (45. Minute) zum Ausgleich und stellte damit bereits den Endstand her.

In der 62. Minute musste Florian Dick (Kaiserslautern) nach einer Gelb-Roten Karte den Platz verlassen. Während die Bochumer einen wichtigen Punkt im Abstiegskampf mitnehmen konnten, war das Remis für die Gastgeber ein Dämpfer im Kampf um den Aufstieg.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: 2. Bundesliga, Remis, VfL Bochum, 1. FC Kaiserslautern
Quelle: www.reviersport.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.04.2014 15:42 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es wäre besser gewesen, wenn der Kopfball nicht an die Latte sondern rein gegangen wäre. Dann wäre endgültig klar, dass der FCK im Aufstiegsrrennen nichts verloren hat.

Die Gelb-Rote Karte war ein Witz.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?