06.04.14 14:37 Uhr
 452
 

Stade: Kokain und Cannabis an Minderjährige verkauft

In Stade sollen drei Männer im Alter zwischen 22 und 44 Jahren Drogen an Minderjährige verkauft haben. Laut Ermittler haben die Männer damit die Gesundheit der Jugendlichen gefährdet.

Zusammen mit einem Spezialeinsatzkommando aus Hannover hatten Ermittler eine Bar sowie eine Wohnung in Stade durchsucht. Es waren ebenfalls zwei Drogenspürhunde im Einsatz. Es wurde eine nicht unerhebliche Menge an Cannabis und Kokain sichergestellt.

Zwei Männer wurden von SEK-Einsatzkräften vorläufig verhaftet. Da allerdings keine Haftgründe vorlagen, mussten die Männer bereits wenige Stunden später auf freien Fuß gesetzt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: HumancentiPad
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Verkauf, Kokain, Cannabis, Minderjähriger, Stade
Quelle: www.cn-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen
Wie Wilde: 19 Tage altes Baby vom deutschen Vater zu Tode gefickt!