06.04.14 13:16 Uhr
 785
 

Menden: Tuning-Treffen - Polizei erwischt rund 1.000 Temposünder

In der Nacht zum heutigen Sonntag wurde ein Event der Tuning-Szene in Menden, Nordrhein-Westfalen, eröffnet. In Absprache mit dem Veranstalter führte die Polizei im Umkreis vermehrt Geschwindigkeitsmessungen durch. Trotz Ankündigung wurden fast 1.000 Temposünder auf frischer Tat ertappt.

61 Mitarbeiter der Polizei waren im Einsatz bei diesem besonderen Blitzmarathon. Insgesamt sind 993 Verkehrsteilnehmer durch erhöhte Geschwindigkeit aufgefallen. 25 davon müssen mindestens für einen Monat auf ihren Führerschein verzichten.

Wegen technischer Mängel wurden 66 Fahrzeuge beanstandet, vier gar sofort stillgelegt, drei Strafanzeigen wurden angefertigt. Der schnellste Fahrer des Tages wurde mit 120 km/h bei erlaubten 50 gemessen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: noogle
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tuning, Polizeikontrolle, Temposünder, Menden
Quelle: www.derwesten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: "König der Taschendiebe" nach Marokko abgeschoben
Dresden/Urteil: Bewährung für Mann der Kinder für Sex bezahlte
Syrien: Islamischer Staat (IS) nimmt wichtige Gasfelder ein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.04.2014 13:18 Uhr von muhkuh27
 
+24 | -0
 
ANZEIGEN
Was für Idioten xD
Kommentar ansehen
06.04.2014 13:22 Uhr von Dracultepes
 
+2 | -18
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
06.04.2014 14:10 Uhr von Rechtschreiber
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Haha ich wusste es immer, wenn ich so nen Schwachmaten mit seinem UFO rumfahren sehe; da ist einfach nichts in der Birne!

http://www.nast-sonderfahrzeuge.de/...
Kommentar ansehen
06.04.2014 14:36 Uhr von Djerun
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
25 von 1000 sind so schnell gewesen das der lappen weg ist,
also ist der großteil der ertappten weniger als 30kmh zu schnell gefahren
Kommentar ansehen
06.04.2014 15:05 Uhr von MBGucky
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@Djerun

50km/h in geschlossenen Ortschaften gilt trotzdem für alle, nicht nur für Fahranfänger.
Kommentar ansehen
06.04.2014 15:07 Uhr von MarkiMork
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Bleifuss-Fahrer. Haben wohl die Schuhe von Zalando mit Chrome gekauft ^^
Kommentar ansehen
06.04.2014 16:51 Uhr von Seravan
 
+1 | -7
 
ANZEIGEN
also ging es mal wieder nicht um sinnvolle Geschwindigkeitsmessungen an Schulen oder Unfallschwerpunkten sondern um die Kassen zu füllen
Kommentar ansehen
06.04.2014 17:15 Uhr von MBGucky
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@Seravan

nein, es ging darum genau die Leute zu bestrafen, die absichtlich zu schnell fahren und auch noch damit prahlen!
Kommentar ansehen
06.04.2014 17:36 Uhr von Rechargeable
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
* In Absprache mit dem Veranstalter*

Muss man schon um Erlaubnis Fragen ???
Kommentar ansehen
06.04.2014 21:35 Uhr von Silvermoon07
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Wenn doch usere grünen Suppenkasper mal bei der Verbrecherjagd so fleißig wären, aber da scheißen Sie schon bei dem Wort Einbrauch in die Hose.

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten
Düsseldorf: "König der Taschendiebe" nach Marokko abgeschoben
Längster Passagierflug kurz vor Genehmigung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?