06.04.14 11:34 Uhr
 4.814
 

USA: Restaurantrechnung wurde nach über 70 Jahren beglichen

In der vergangenen Woche erschien eine Frau in einem Restaurant in Salt Lake City (USA). Sie sagte, sie sei im Auftrag ihres Vaters dort, er würde im Wagen warten, da ihm die Angelegenheit zu peinlich sei.

Er hätte im Jahr 1941 zusammen mit einem Freund in diesem Lokal ein Menü für einen US-Dollar gehabt. Nachdem die beiden realisierten, dass sie nicht genug Geld dabei hatten, seien sie einfach abgehauen.

Die Frau überreichte dem Besitzer einen Fünf-Dollar-Schein, um die Rechnung nun endlich zu begleichen. Die Angelegenheit hätte ihren Vater seitdem belastet. Der Inhaber sagte, er müsse das Geld an den ehemaligen Besitzer weiterleiten. Er vergab dem Zechpreller aber seine Tat.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: just.mic
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: USA, Rechnung, Menü
Quelle: metro.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Norwegen: Gestohlenes Tor des KZ Dachaus vermutlich gefunden
Bahnpanne: Zum wiederholten Mal rast ICE an Halt in Wolfsburg vorbei
Ansbach: Während Mann Scheiben frei kratzt, fährt dreister Dieb mit Wagen davon

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.04.2014 11:59 Uhr von muhkuh27
 
+19 | -2
 
ANZEIGEN
1dollar von 1941 sind aber ungefähr 17 heutige dollar.. wennschon dennschon
Kommentar ansehen
06.04.2014 14:06 Uhr von Trallala2
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
So funktioniert der Mensch. Einige können sowas nicht vergessen und auch wenn es 71 Jahre her ist, es belastet.
Kommentar ansehen
06.04.2014 20:07 Uhr von ThomasHambrecht
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Es geht auch peinlicher.
Ich hatte mit meiner Freundin beim Italiener gegessen, als die Bedienung uns darauf sauer ansprach, dass Bekannte von uns bei ihr letztes mal nicht zahlen konnten. Das sei nun 1 Monat her - ob wir so nett wären deren Rechnung zu übernehmen?
Ich sagte einfach, die schulden uns auch Geld um die Sache zu beenden. Ganz peinlich.
Kommentar ansehen
07.04.2014 12:25 Uhr von OO88
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
betrug ist betrug , eventuell hatte es die bedienung ausgleichen müssen und konnte dafür ihren 3 kindern nichts zu weihnachten kaufen ! im kaufhaus spielwaren gestohlen und ging dafür 30 jahre in den knast .
Kommentar ansehen
07.04.2014 12:54 Uhr von kingoftf
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Bei uns sagt der wirt einfach
"Dann halt beim nächsten mal, kein Problem"
Kommentar ansehen
08.04.2014 10:58 Uhr von alter.mann
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
gib mal adresse, kingoftf

:o)

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Umfrage: Union hat höchsten Zustimmungswert seit Januar
Marktforschung: Menschen in Deutschland geben mehr Geld für Schokonikoläuse aus
USA: Illegale Party - Mindestens neun Tote bei Feuer in kalifornischem Lagerhaus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?