05.04.14 19:30 Uhr
 1.011
 

Saarland: Gräber freuen sich über Fund von Überresten eines US-Bombers nach 70 Jahren

Im zweiten Weltkrieg schoss eine Flak in Dillingen (Saarland) am 20. November 1944 einen US-Bomber vom Typ "Thunderbolt" ab. Seit dem fehlt von dem Pilot James Newman jede Spur.

Jetzt, rund 70 Jahre später, sind die Ausgräber auf Reste des damals abgestürzten Flugzeugs gestoßen. Die an den Ausgrabungsarbeiten beteiligten Personen sind begeistert.

"Es tauchen immer mehr Trümmerteile des Flugzeugs auf, sie können teils auch schon aufgrund von Seriennummern zugeordnet werden", so Uwe Benkel von der Arbeitsgruppe Vermisstenforschung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Fund, US, Saarland, Überreste, Bomber
Quelle: www.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Islamwissenschaftlerin Lamya Kaddor hält viele Flüchtlinge für frauenfeindlich
Wissenschaftler warnen vor Aussterben der Giraffen
Klimawandel - Touristenattraktionen wie Great Barrier Reef vor dem Aus?

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen