05.04.14 19:12 Uhr
 928
 

Kältemittel R1234yf: Autoproduzenten sind im Schadensfall haftbar

Das neue Klimaanlagen-Kältemittel R1234yf ist sehr umstritten (ShortNews berichtete). Das alte, unproblematische Kältemittel R134a wurde von der EU verboten, weil es die Klimaerwärmung unterstützt.

Allerdings könnten die Automobilproduzenten, die das neue Kältemittel zum Einsatz bringen, gemäß europäischen Produktsicherheitsrichtlinie haftbar gemacht werden, wenn Menschen zu Schaden kommen.

"Der Hersteller ist haftbar, weil er unter Berücksichtigung aller relevanten Aspekte ein sicheres Produkt auf den Markt zu bringen hat. Dazu gehört auch ein Unfallszenario", so Rechtsanwältin Karina Hellbert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Urteil, Richtlinie, Haftung, Kältemittel, R1234yf, Produktsicherheit
Quelle: www.communicationconsultants.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen
Wie Wilde: 19 Tage altes Baby vom deutschen Vater zu Tode gefickt!
FC Bayern München um drei Millionen Euro erpresst - "Besenstielräuber" gesteht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.04.2014 20:17 Uhr von ZiemlichBelanglos
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
Die EU lässt keine Möglichkeit offen uns alle umzubringen Oo

Das Zeug ist ultra leicht entflammbar, die Verbrennungsprodukte (u.a. Flourwasserstoff) sind extremst toxisch ...hmmm...dann doch lieber das bisschen Erderwärmung in Kauf nehmen...
Kommentar ansehen
05.04.2014 21:15 Uhr von Rechtschreiber
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
CO2. Braucht keine Zulassung, ist ungefährlich und vor allem sehr billig.
Kommentar ansehen
05.04.2014 21:45 Uhr von Hanna_1985
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Oder halt einfach mal wieder ohne Klimaanlage und Fenster aufmachen.

Ging früher auch.
Kommentar ansehen
05.04.2014 21:51 Uhr von Jlaebbischer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kommt man eigendlich demnächst noch durch den TÜV, wenn die klima dummerweise ein kleines Loch am tiefsten Punkt hat?

Würde mich nicht wundern, wenn die Klima plötzlich dann auch noch zu den HU-relevanten Teilen gehören würde...
Kommentar ansehen
05.04.2014 23:54 Uhr von jschling
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Rechtschreiber
wie es mit Zulassung aussieht weiss ich nicht (CO2 in zu hoher Konzentration im geschlossenen Fahrerraum/Umluft kann ebenfalls tödlich sein, von daher sicherlich auch keine CO2-Anlage ohne Abnahme/Zulassung)

definitiv umweltfreundlich, keine Frage

da CO2-Klimaanlagen mit sehr hohen Drücken laufen, ist abgesehen vom CO2 selber die Anlage aber bedeutend teurer, weshalb diese Technik auch nur von sehr wenigen Autoherstellern genutzt wird
Kommentar ansehen
06.04.2014 02:03 Uhr von ms1889
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
LOL

die eu unterstützt mit oel und gas käufen aus russland massivst die klimaerwärmung...

WO IST DAS VERBOT?

sorry aber die eu ist ein kropf, der gegen freien handel, gegen freiheit und gegen demokratie ist, weil die eu gesetze erläst, die der einzelne bürger nur mit massiven kosten anklagen kann. die eu ist also keineswegs rechtstaatlich aufgebaut.
das sieht man zB an sonnen panelen, die ja wenn sie aus china kommen strafzölle zahlen müssen...nur damit man die überteuerten panele aus eu ländern kaufen muß...die wiederum mangelhaft sind, da die eu industrie minderwertige materialen verwenden muß, da sie die grundstoffe nicht in ihren eigenen ländern hat.

ich hasse die eu, da sie herraisch aufgebaut ist (übrings wie alles was sich "demokratisch" nennt...aber in wirklichkeit diktatorische züge hat (heutzutage))...und der bürger im grunde sich nicht gegen sie wehren kann (nichtmal durch wahlen, da das parlament ebend nicht der gesetzgeber ist.

[ nachträglich editiert von ms1889 ]
Kommentar ansehen
06.04.2014 02:10 Uhr von ms1889
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
p.s.: was dieses kühlmittel angeht...halte ich das verbot für genauso verblödet, wie das verbot der glühbirne.
ich kann auch politik für eine gesteskrankheit erkären...da ja geisteskrankheiten nur eine frage der definition sind..nicht der tatsächlichkeit.

für mich "regieren" uns nur noch geisteskranke, da ihr sinnen ebend nicht mehr das wohl der bürger ist, sondern fragwürdige macht und wirtschafts intressen.

[ nachträglich editiert von ms1889 ]
Kommentar ansehen
06.04.2014 04:49 Uhr von shadow#
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
So ein Unsinn.
Das Zeug ist zugelassen und für sicher genug befunden worden.

Und ja, CO2 ist viel sicherer - gerade die deutschen Autobauer die jetzt damit rumfrickeln haben aber vor dem R1234yf-Shitstorm am lautesten geschrien, dass die Entwicklung dieser Technologie viel zu teuer wäre...
Also kommt ja doch noch was Gutes dabei raus.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

One Finger Challenge - die besten Nacktbilder aus dem Nackttrend
Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen
Abartig: Deutschland und Tschehien streiten wegen Kindersex!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?