05.04.14 17:38 Uhr
 981
 

Fußball/Bundesliga: Sensationelle Niederlage für den FC Bayern München in Augsburg

In der ersten Bundesliga hat der FC Bayern München die erste Saisonniederlage erlitten. Im bayerischen Derby beim FC Augsburg unterlag der alte und neue, deutsche Meister mit 0:1.

Dabei spielten die Münchner mit vielen Ersatz- und Nachwuchsspielern. Das entscheidende Tor erzielte nach einer halben Stunde Angreifer Sascha Mölders.

In der zweiten Halbzeit versuchten die Bayern zwar alles, die Gastgeber konnten den Vorsprung jedoch sichern. Für die Bayern war es die erste Bundesliga-Niederlage seit dem 28.10.2012.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: urxl
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Bundesliga, FC Bayern München, Niederlage, Augsburg, 1. FC Augsburg, Bayernderby
Quelle: www.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

FC Bayern München um drei Millionen Euro erpresst - "Besenstielräuber" gesteht
Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV
Fußball: FC Bayern München vermeldet Rekordeinnahme von 626,8 Millionen Euro

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.04.2014 17:38 Uhr von urxl
 
+21 | -22
 
ANZEIGEN
Was die Bayern da machen ist arrogant und reine Wettbewerbsverzerrung und macht sie noch unsympathischer.
Kommentar ansehen
05.04.2014 17:40 Uhr von klemmbrett
 
+10 | -18
 
ANZEIGEN
Und dein Kommentar is dümmlich.
Bayern Meister. Augsburg gesichert. Welcher Wettbewerb wird da verzerrt?
Kommentar ansehen
05.04.2014 17:54 Uhr von derNameIstProgramm
 
+9 | -5
 
ANZEIGEN
@urxl
Gerne kannst du das auch ausführlicher erläutern. Inwiefern arrogant, inwiefern Wettbewerbsverzerrung? Meiner Meinung nach geht nicht beides gleichzeitig...

Zum Spiel:
Meiner Meinung nach hat sich Guardiola leicht verzockt, Augsburg ist halt zu stark um eine gänzlich uneingespielte Mannschaft, noch dazu mit den ganz jungen, reinzuschicken. Aber was solls, ich freue mich für Augsburg. Und ich freue mich für Neuer, der hatte heute sichtlich Spass weil er einfach mal richtig was zu tun bekommen hat.

Das wichtigste heute war, dass sich keiner von denen verletzt, die wahrscheinlich auch MIttwoch spielen werden. Also Neuer und Kroos.

[ nachträglich editiert von derNameIstProgramm ]
Kommentar ansehen
05.04.2014 18:01 Uhr von mort76
 
+8 | -5
 
ANZEIGEN
...Pep hat Augsburg doch vorher über den grünen Klee gelobt- der wird schon gewußt haben, was er tut.
Ich finde das sympathisch, nicht an die Statistik zu denken und stattdessen neue Leute auszuprobieren...das ist ja wohl das Gegenteil von Arroganz.
Kommentar ansehen
05.04.2014 18:01 Uhr von Kostello
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Es war zu erwarten, dass die Bayern hier nicht mit ihren besten Spielern auflaufen und eine Niederlage erleiden. Ich hätte im Vorfeld auf einen Sieg für Augsburg getippt. Daher ist dies keine Sensation.

[ nachträglich editiert von Kostello ]
Kommentar ansehen
05.04.2014 18:22 Uhr von mort76
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Kreise,
da ist wohl eher der Wunsch der Vater des Gedanken.
Kommentar ansehen
05.04.2014 18:40 Uhr von azru-ino
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Eine kleine Nachbarschaftsgefälligkeit
Kommentar ansehen
05.04.2014 20:07 Uhr von no_trespassing
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Die Bundesland-Vereine halten zusammen. ^^
Kommentar ansehen
06.04.2014 00:34 Uhr von Didi1985
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Die waren wohl noch von der letzten Feier her besoffen....
Kommentar ansehen
06.04.2014 01:52 Uhr von Dromsel
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Oh oh... Guardiola fliegt wohl bald. :P
Kommentar ansehen
06.04.2014 09:00 Uhr von Majo611
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Ich bin zwar Bayern Fan, aber ich finde, so was geht gar nicht ! Wenn ich als Fan ins Stadion gehe möchte ich schon die erste oder zumindest zweite Mannschaft sehen, aber nicht die Dritte ! Wettbewerbsverzerrung war auch das erste Wort, was mir eingefallen ist nachdem ich diese Aufstellung gesehen habe. Schonen für ManU ist zwar schön und gut, aber bitte nicht übertreiben Pep! Die Stammspieler kommen doch aus dem Rhythmus so, würde mich nicht wundern wenn es am Mittwoch nen Grotten Kick gibt und sie am Ende sogar rausfliegen. Ganz schwach so was !!!
Kommentar ansehen
06.04.2014 13:15 Uhr von derNameIstProgramm
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@Flaming
"Es hat natürlich jeder die Berechtigung und Chance den FCB zu schlagen, aber wenn der statt senen 30 erstklassigen Spielern sogar 3 Amateure aufstellt agt das schon alles."

Ja, überlegen wir doch einfach mal wieso?

Hinten links kam Ylli Sallahi rein. Wer wäre die Alternative? Alaba und Contento. Contento ist aber verletzt, Bleibt nur noch Alaba. Wenn dem etwas passiert wäre gestern, hätten sie gegen ManU massiv Probleme.

Hinten rechts kam Mitchell Weiser rein. Wer wäre die Alternative? Rafinha und Lahm. Aber durch das Fehlen von Thiago, Martinez und Schweinsteiger am Mittwoch wird Lahm in der Mitte benötigt. Bleibt nur noch Rafinha. Wenn dieser gestern gespielt hätte und sich verletzt hätte, hätten sie gegen ManU massiv Probleme entweder hinten rechts oder im Mittelfeld.

Letztendlich galt es gestern, möglichst niemand wichtigen für Mittwoch zu verletzen. Und überall dort, wo Guardiola keine großen Alternativen hatte, hat er halt mal die etwas jüngere Generation reingeschickt.

Ich sehe daran echt nichts verwerfliches. Und wenn nächste Woche gegen Dortmund wieder eine A Mannschaft aufläuft sehe ich diese Woche nicht als Wettbewerbsverzerrung, sondern als einzige logische Lösung wenn man kein Risiko für die CL eingehen möchte.

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

FC Bayern München um drei Millionen Euro erpresst - "Besenstielräuber" gesteht
Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV
Fußball: FC Bayern München vermeldet Rekordeinnahme von 626,8 Millionen Euro


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?