05.04.14 15:13 Uhr
 845
 

Suche nach Flug MH370: Schiff aus China empfängt pulsierendes Signal

Auf der Suche nach dem Flugzeug mit der Flugnummer MH370 hat ein Schiff aus China ein "pulsierendes" Signal im Indischen Ozean empfangen. Das Suchschiff "Haixun 01" hat das Signal auf der Frequenz der Flugschreiber empfangen (37,5 Kilohertz).

Ein Moderator des chinesischen Staatsfernsehens CCTV sagte, dass es noch unklar sei, ob dieses Signal von der vermissten Boeing stammt. Man geht davon aus, dass der Akku der Blackbox nach dem 7. April erschöpft ist. Dann dürfte es wesentlich schwieriger sein, das Flugzeug zu finden.

Ein Flugschreiber sendet bis zu 30 Tage nach einem Absturz Signale aus. Wenn der Flugschreiber nicht gefunden wird, dürfte das Rätsel um Flug MH370 wohl ungelöst bleiben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: HumancentiPad
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: China, Flugzeug, Suche, Schiff, Signal, MH370
Quelle: www.sueddeutsche.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Illegale Party - Mindestens neun Tote bei Feuer in kalifornischem Lagerhaus
Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17-jähriger Afghane
Gelsenkirchen: Heftige Schlägerei vor Teestube