05.04.14 14:00 Uhr
 2.163
 

USA: Firma produziert Mayonnaiseglas für die Überreste eines Kunden

Ein 67-Jähriger aus Bessemer City (USA) sprach mit seiner Frau während einer Trauerfeier darüber, dass seine Überreste später einmal in einem Glas aufbewahrt werden sollten.

Was als scherzhafte Bemerkung begann entwickelte sich in den nächsten zwanzig Jahren zu einer Suche nach einem geeigneten Gefäß für den Fall der Fälle. Seine Tochter hatte die Idee, ein Mayonnaiseglas auszuwählen, da ihr Vater diese Zutat bei fast jeder Mahlzeit verwendet.

Sie schrieb an den Hersteller seiner Lieblingsmarke und erhielt eine Antwort. Die Firma ließ tatsächlich zwei Gläser anfertigen, die ein Etikett mit seinem Namen tragen. Die Familie hofft allerdings, dass die Behälter noch nicht so bald zum Einsatz kommen werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: just.mic
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: USA, Firma, Überreste
Quelle: abcnews.go.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sagte Nostradamus Donald Trump voraus?
Donald Trump behauptet: "Ich mag das Twittern gar nicht"
Bayern: Polizei stellt Waffensammlung mit zwei VW-Bussen sicher

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.04.2014 14:06 Uhr von HumancentiPad
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Schon makaber !
Kommentar ansehen
05.04.2014 14:42 Uhr von Cyphox2
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
direkt mal mails an thomy und kraft schicken.
Kommentar ansehen
05.04.2014 15:30 Uhr von Gernot_Geyl
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Wenn man sich das Etikett so ansieht, steht der Name des zu Versterbenden nicht wirklich im Vordergrund.
Sieht eher nach der "ultimativen" Werbung für die Firma aus.
Da fällt es mir schwer, dies nur als eine nette Geste einzuordnen.
Kommentar ansehen
05.04.2014 16:08 Uhr von fox.news
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
ich finds cool.
Kommentar ansehen
05.04.2014 20:06 Uhr von Petabyte-SSD
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Irgendwie ist jetzt ein fullscreen Werbedings aufgeploppt, noch einmal SN und Du kommst in meine .hosts-Datei

[ nachträglich editiert von Petabyte-SSD ]

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Peer Mertesacker bleibt bei Arsenal London
Laut Umfrage masturbieren 39 Prozent heimlich während der Arbeit
Fußball/FC Bayern: Arjen Robben sieht Gefahr in verkleinertem Kader


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?