05.04.14 10:07 Uhr
 1.199
 

Amazon: Bau des Lagers im tschechischen Brünn gescheitert

Amazon hatte vor, im tschechischen Brünn ein Lager zu errichten. Dieses Vorhaben ist jetzt aber gescheitert.

Die Bevölkerung und örtliche Behörden haben sich gegen diese Pläne gestellt, da sie die ganztägig an- und abfahrenden LKW als Belastung empfinden würden.

Amazon hätte mit seiner Ansiedlung circa 1.500 Arbeitsplätze geschaffen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Thommyfreak
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Amazon, Tschechien, Lager, Brünn
Quelle: www.golem.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutscher entführt, vergewaltigt und erwürgt Kind:
Vier Milliarden Euro für jugendliche Migranten
Kenia: Bedingungsloses Grundeinkommen wird bei 26.000 Menschen getestet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.04.2014 10:07 Uhr von Thommyfreak
 
+6 | -7
 
ANZEIGEN
Da ist wohl die Drohung gegen Verdi nicht ganz aufgegangen ;) Amazon wollte ja so gerne mit dem Bau in Tschechien Verdi unter Druck setzen...
Kommentar ansehen
05.04.2014 11:00 Uhr von Djerun
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
ein amazon lager in brno für deutschland?
ist doch eher die falsche ecke
Kommentar ansehen
05.04.2014 12:37 Uhr von dagi
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
keine steuern und kein lohn, das will niemand nur die deutschen !!!

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Kartoffel vergewaltigte betrunkene Frau - Sie war die Mutter
Deutsche Fachkraft bekam erst einen hoch, wenn er kleine Jungs messerte
Deutsche erfinden Kindersex neu:


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?