05.04.14 09:56 Uhr
 1.242
 

Schottland: Mysteriöser Fund am Strand lässt Wissenschaftler rätseln

Ein Fossiliensammler machte an einem Strand in Schottland jetzt einen mysteriösen Fund.

Er entdeckte einen Felsblock, der an einer Seite eindeutig Züge eines menschlichen Gesichtes trägt.

Wissenschaftler vermuten, dass ein Unbekannter das Gesicht irgendwann in den letzten Jahrzehnten in den Felsen gehauen hat.


WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Fund, Wissenschaftler, Gesicht, Strand, Schottland, Fels
Quelle: www.dailymail.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paderborn: Ältestes Plesiosaurier-Fossil gefunden
Russische Raumkapsel ist mit drei Astronauten zur ISS gestartet
USA: Pentagon forschte heimlich nach UFOs

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.04.2014 10:31 Uhr von ar1234
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Sehr rätselhaft :-/ .... der Stein war für ein Bauprojekt vorgesehen. Der Ort war wohl ein alter Steinbruch. Man verarbeitete früher die Steine oft vor Ort um Platz beim Transport zu sparen (was abgeschlagen wird, muss man dann nicht mitliefern).
Kommentar ansehen
05.04.2014 11:02 Uhr von kingoftf
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Höchstens rätselhaft für miietzii
Kommentar ansehen
05.04.2014 13:57 Uhr von MarkiMork
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Stoned faces don´t lie ^^

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Herr der Ringe"-Regisseur mit neuer Fantasy-Saga
Mann wollte Tore der britischen Air Force Station Mildenhall durchbrechen
Zugunglück im US-Bundesstaat Washington - Mehrere Tote und Verletzte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?